Seiteninhalt
15.05.2019

Frühlingsfest im Bamberger Weinberg

Am 18. und 19. Mai locken Wein und gutes Essen auf den Michaelsberg

Die Wetterprognosen für das kommende Wochenende meinen es gut: Am 18. und 19. Mai wird jeweils ab 13.00 Uhr am Fuße des Weinbergs am Michaelsberg der Frühling gefeiert. Die einzigartige und idyllische Lage des Winzerhauses mit seiner sonnigen Außenfläche ist besonders für alle Weinfreunde ein besonderer Genuss. Es werden der beliebte Silvaner und der spritzige Apfelsecco vom „Bamberger Stiftsgarten“ ausgeschenkt. Für das leibliche Wohl ist mit verschiedenen leckeren Winzerbrotzeiten und Kuchen bestens gesorgt. Stadträtin Annerose Ackermann übernimmt mit ihrem bewährten Team wieder die Bewirtschaftung des sonst nicht zugänglichen Winzerhauses.

Der Weinberg kann zu Fuß über den Benediktinerweg von der Aufseßgasse, dem Maienbrunnen oder von der Sandstraße aus erreicht werden. Das Tor zum Weinberg am Benediktinerweg ist geöffnet. Die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel wird empfohlen.

Übrigens: Der Bamberger Silvaner und vieles mehr vom Michaelsberger „Himmelsgarten“ sind auch im „Bamberger Stiftsladen“ mit Café und Weinausschank am Michaelsberg erhältlich. Mit dem Besuch des Frühlingsfestes im Weinberg und dem Einkauf im Stiftsladen der Bürgerspitalstiftung Bamberg wird der Erhalt der Klosteranlage St. Michael unterstützt!