"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Straßenbau Einbahnstraße stadteinwärts

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 12.04.2022

Hegelstraße 11a, 96052

In der Hegelstraße wurden heute Schilder für eine Einbahnstraße (Fahrtrichtung stadteinwärts) aufgestellt. Genau gesagt, von der Hausnummer 11a (Frisör) bis zur Kreuzung Am Heidelsteig. Auf der Info-Seite der Stadt ist (wie leider so oft) nichts zu finden, für wie lange die halbseitige Sperrung gehen soll oder was dort überhaupt gemacht wird.

Kategorie: Straßenbau

Bearbeitung

12.04.2022 10:58
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre Mitteilung.
In der Hegelstraße wurde aufgrund der "Baustelle Zollnerstraße" eine Einbahnstraße eingerichtet, um eine Umfahrung zu ermöglichen. Dazu wurden für den Tag der Einrichtung der Baustelle am 08.04.2022 die betreffenden Parkplätze gesperrt. Dies war notwendig um die Einrichtung der Einbahnstraße zu erleichtern, da die dort stehenden Fahrzeuge entsprechend in Fahrtrichtung der Einbahnstraße gedreht werden mussten.

Ganz offensichtlich wurden die Haltverbote nicht wie geplant entfernt. Die Verkehrssicherungsfirma wird die Haltverbote spätestens morgen, 13.04.2022 abräumen.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...