Seiteninhalt

Das E.T.A.-Hoffmann-Haus liegt am heutigen Schillerplatz 26.  Im zweiten und dritten Stock lebte der romantische Literat, Komponist und Zeichner E.T.A. Hoffmann von 1809 bis 1813 mit seiner Frau Mischa. Das Haus ist als Gedenkstätte gestaltet und die einzige Original-Wirkstätte, die dem Publikum zugänglich ist. Das Museum präsentiert das Universalgenie als Mehrfachkünstler und setzt Hoffmanns Bamberger Jahre in Bezug zu seinem Werk. Der wunderbare Zaubergarten ist nach dem Archivarius Lindhorst aus dem 'Goldenen Topf' gestaltet und im Sommer Bambergs Geheimtipp als Ruheoase.

Das realistisch-phantastische Flair, die Atmosphäre des unter Denkmalschutz stehenden Hauses, dessen Grundfeste auf das Jahr 1762 zurückgehen, und sinnliche Eindrücke visueller und akustischer Art vermitteln Zugänge zu Hoffmanns Person und Werk. Für Hoffmann-Freunde ein faszinierender kultureller Anziehungspunkt. Regelmäßige Lesungen und Sonderausstellungen beleben das Haus zusätzlich. Ganzjährig werden Führungen und Vermittlungsformate angeboten – momentan leider eingeschränkt durch die Corona-bedingte Ausnahmesituation.

Kontakt

E.T.A.-Hoffmann-Haus
Schillerplatz 26
96047 Bamberg

Öffnungszeiten

Di - So     13 - 17 Uhr

Preise

Erwachsene: 5,00 €
Kinder (unter 6 Jahren): kostenfrei
Ermäßigt: 2,50 €
Familien: 10,00 €


Führungen bitte unter Führungen E.T.A-Hoffmann-Haus anfragen.
Schulklasse: 100,00 €
Gruppen (max. 15 Pers): 125,00 €