Seiteninhalt

Hinweise zum Datenschutz

Ihre Daten werden für die Erfüllung einer freiwilligen Aufgabe erhoben und verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dies dient dem Zweck der Durchführung der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Ihre Daten werden zum Zweck der Veranstaltungsplanung, -organisation und -koordination im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus bzw. der interkulturellen Wochen allein von den berechtigten Personen des Migrantinnen- und Migrantenbeirates der Stadt (MIB) sowie seiner Kooperationspartner verarbeitet. Die für die Teilnehmenden zur Teilnahme erforderlichen Daten wie Ort, Veranstalter und ggf. Kontaktdaten zur Anmeldung werden außerdem im Programmheft, in den lokalen Medien und im Internet sowie auf Social-Media Plattformen veröffentlicht.

Nähere Informationen zu Ihren Rechten im Rahmen der Erhebung von personenbezogenen Daten nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung erhalten Sie im Internet auf der Seite der Stadt Bamberg, auf der die allgemeinen datenschutzrechtlichen Informationen einschließlich der Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten bereitgestellt sind: Datenschutzinformationen der Stadt Bamberg