Seiteninhalt
22.03.2021

Vollsperrung am Jakobsberg in den Osterferien

Wegen Tiefbauarbeiten der Stadtwerke Bamberg ist der Jakobsberg zwischen Jakobsplatz und Storchsgasse von Montag, 29. März, bis voraussichtlich 9. April voll gesperrt. Fußgänger- und Fahrradverkehr (schiebend) kann das Baufeld passieren. Die Umleitung erfolgt über Michelsberger Straße und Storchsgasse.

Bei den Buslinien 910 und 913 kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen:

Die Linie 910 fährt auf der Hinfahrt bei allen Fahrten über Torschuster und Michelsberg zur Haltestelle „Klinikum Michelsberg“. Die Haltestellen „Jakobsplatz“ und „Jakobsberg“ werden nicht bedient. Die Rückfahrt führt vom Klinikum Michelsberg über Wildensorg und den Münchner Ring zum ZOB, die regulären Rückfahrten entfallen.

Die Hinfahrten der Linie 910 starten am ZOB in der Regel zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten, einzige Ausnahme ist die Fahrt, die normalerweise montags – freitags um 19:30 Uhr am ZOB abfährt, diese fährt bereits um 19:25 Uhr.

Die Abfahrtszeiten der Rückfahrten können den Aushängen an den Haltestellen oder der Fahrplanauskunft des VGN entnommen werden.

Die Fahrten der Linie 913 ab ZOB enden in Wildensorg Mitte und fahren von dort zu den planmäßigen Zeiten zurück zum ZOB.

Die Fahrt, die normalerweise montags – freitags um 6:20 Uhr am ZOB startet, entfällt. Der Abschnitt Wildensorg Mitte bis Klinikum Michelsberg wird von den Bussen der Linie 913 nicht bedient. Lediglich das Anruf-Linien-Taxi (ALT) in Richtung Wildensorg fährt zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten. Das ALT, das abends von Wildensorg in Richtung ZOB fährt, muss ebenfalls über den Münchner Ring umgeleitet werden, wodurch sich die Abfahrtszeiten leicht verschieben. Auch die Abfahrtszeiten des ALT können den Aushängen an den Haltestellen oder der Fahrplanauskunft des VGN entnommen werden.