Seiteninhalt
05.05.2021

"Grüner Besuch« aus dem Bamberger Rathaus: Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp zeichnet EG-Umweltgruppe mit Klimaschutzpreis aus

Dass Orange und Grün sich am Eichendorff-Gymnasium bestens vertragen, ist spätestens seit der erstmaligen Auszeichnung als „Umweltschule in Europa/ Internationale Nachhaltigkeitsschule“ für das Schuljahr 2019/20 in der höchsten Qualitätsstufe mit drei Sternen bekannt.
Jonas Glüsenkamp ließ es sich als Zweiter Bürgermeister der Stadt Bamberg nun nicht nehmen, den Eichendorff-Mädchen zusammen mit Bildungsreferent Dr. Matthias Pfeufer hierzu offiziell zu gratulieren und deren Engagement in den beiden Handlungsfeldern „Maßnahmen zum Klimaschutz“ und „Biologische Vielfalt in der Schulumgebung“ nun auch von oberster Stelle zu honorieren.

Bei seinem Besuch am 05.05.2021 brachte er zudem noch eine weitere Überraschung mit: Die federführend von Lehrerin Isabel Bonora organisierte Pflanzaktion von 600 Nadelbäumen im vergangenen Schuljahr wurde seitens der Klimaallianz Bamberg zusätzlich noch mit dem mit 1000 Euro dotierten Klimaschutzpreis 2020 ausgezeichnet – ein weiterer toller Erfolg im Bereich Umweltbildung am Eichendorff-Gymnasium, der bei allen Anwesenden für große Augen und Freude gesorgt hat!

Bildnachweis: Pressestelle Stadt Bamberg