Seiteninhalt
01.03.2021

Digitaler Info-Abend am Eichendorff-Gymnasium

Videokonferenz am 5. März ab 18 Uhr

Das städtische Eichendorff-Gymnasium in der Kloster-Langheim-Straße veranstaltet für Schülerinnen, die an das Gymnasium übertreten wollen, und deren Eltern am Freitag, 5. März 2021 (von 18.00 – 20.00 Uhr) eine digitale Informationsveranstaltung.

Nach einer allgemeinen Einführung durch die Schulleitung können sich Interessierte in Videokonferenz-Form zu speziellen Themen des Übertritts sowie allgemeinen Themen informieren. Die Weiterleitung in die entsprechenden digitalen Räume findet automatisch statt. Lehrkräfte, Schülerinnen und Eltern werden dann in 20-Minuten Einheiten den Austausch suchen und informieren. Abschließend können dann noch offenen Fragen mit der Schulleitung geklärt werden.

Das Videokonferenz-System ist einfach und selbsterklärend. Alle Informationen für die Videokonferenz sind zeitnah auf der Homepage des Eichendorff-Gymnasiums zu finden. Hier gibt es bereits jetzt eine Fülle von Informationen speziell zum Übertritt, sowie eine Erklärung zu möglichen Schulhausführungen.

Das Eichendorff-Gymnasium

…ist eine kleine familiäre Schule für Mädchen mit zwei Ausbildungsrichtungen, dem neusprachlichen und dem sozialwissenschaftlichen Zweig, den es in Bamberg nur hier gibt. Neben vielen Wahlfachangeboten im musischen (Bambergs einzige Musical-Klasse), künstlerischen, sportlichen und sozialen Bereich engagiert sich die Schule unter anderem als FairTrade-Schule und als Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Für die Schülerinnen der Unterstufe wird von Montag bis Donnerstag zwischen 13.00 und 16.00 Uhr eine Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule angeboten. Seit diesem Schuljahr heißt auch der Lese-und Schulhund Ella alle Schülerinnen herzlich willkommen.