Seiteninhalt
01.12.2021

Hervorragend und ausgezeichnet - wir sind auch 2021 wieder Umweltschule!

Wie bereits im vergangenen Schuljahr konnte sich das Eichendorff-Gymnasium auch für 2021 den Titel „Umweltschule in Europa/ Internationale Nachhaltigkeitsschule“ sichern. Der bayerische Naturschutzverband LBV, Umweltminister Thorsten Glauber und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo beglückwünschen in einer Video-Grußbotschaft alle prämierten Bildungseinrichtungen in Bayern, die nun berechtigt sind, diesen Titel ein Jahr lang zu führen. „Die ausgezeichneten Schulen tragen durch ihr Engagement dazu bei, das Schulleben Schritt für Schritt nachhaltiger zu gestalten. Sie setzen sich für Klima- und Biodiversitätsschutz ein und fördern globale sowie generationenübergreifende Gerechtigkeit“, sagt die Bayerische Landeskoordinatorin Birgit Feldmann vom LBV.

Die Eichendorff-Mädchen haben die Auszeichnung für ihr Engagement in den zwei Handlungsfeldern „Maßnahmen zum Klimaschutz“ und „Regionalität - regionale(r) Ernährung, Konsum, Lebensstil“ erhalten und hier konkrete Maßnahmen innerhalb der gesamten Schulgemeinschaft Schritt für Schritt in Richtung Nachhaltigkeit entwickelt. „Jede ausgezeichnete Schule konnte nachweisen, dass Schüler*innen an den Aktivitäten engagiert und eigenverantwortlich beteiligt waren und innerhalb des Schuljahres Weiterentwicklungen unter dem Leitbild einer Bildung für nachhaltige Entwicklung erreicht haben“, so Birgit Feldmann.

Über die Auszeichnung entscheidet jährlich eine Jury aus Mitgliedern des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen sowie des LBV als Koordinator dieser Auszeichnung.

Eine besondere Herausforderung waren dabei die wechselnden Phasen des Präsenz- und Distanzunterrichts – für beides ließ sich die Umweltgruppe am EG aber im vergangenen Schuljahr einiges einfallen, wie auch unserem Jahresbericht und der Schulhomepage zu entnehmen ist.

Ein herzlicher Dank geht an alle motivierten Wahlfach-Schülerinnen und Umweltsprecherinnen des EG, die sich besonders für die Themen Klima und Nachhaltigkeit stark machen und an großen und kleineren Projekten im vergangenen Schuljahr 2020/21 beteiligt waren!