Seiteninhalt
27.09.2021

Nächstes Jahr um diese Zeit: WELTfairÄNDERER-Woche bei uns am EG

Besuch einer kleinen EG-Abordnung am Dientzenhofer-Gymnasium lässt Ideen sprudeln und weckt Vorfreude auf die Aktionswoche, die in der zweiten Woche des Schuljahres 2022/23 am Eichendorff-Gymnasium stattfinden wird.
Am 28. September 2021 besuchten zwei Lehrerinnen unserer Schule Joachim Waidmann, den Leiter des Projektes „Werde WELTfairÄNDERER!“, und sein Team am Dientzenhofer-Gymnasium, wo im Moment das Projekt-Zelt Station macht.

Ein Blick zurück und voraus

2016 schlugen die WELTfairÄNDERER in der Erzdiözese Bamberg erstmals ihre Zelte an einer Schule auf, und zwar bei uns am Eichendorff-Gymnasium.
Wir freuen uns nun sehr auf eine Neuauflage dieses tollen Projektes nach sechs Jahren und haben heute bei einem Cappuccino im fairCafé des DG schon Ideen gesponnen und Pläne geschmiedet...

Was ist das Ziel des Projektes WELTfairÄNDERER?

Unter dem Motto „Das Wenige, das du tun kannst, ist viel.“ nach einem Zitat Albert Schweitzers will das Projekt Kinder und Jugendliche für Themen der Nachhaltigkeit und der sozialen Gerechtigkeit in der eigenen Lebenswelt sensibilisieren. Für eine Schulwoche wird das WELTfairÄNDERER-Zelt auf dem Pausenhof Dreh- und Angelpunkt für Workshops sein, in denen die Schülerinnen lernen, wie sie selbst für Fairness aktiv werden können.