Seiteninhalt
14.04.2021

Schule gegen Rassismus-Gruppe verteilt Carepakete an Obdachlose

Heute war die Schule gegen Rassismus-Gruppe des Eichendorff-Gymnasiums in der Bamberger Innenstadt unterwegs, um Carepakete an Obdachlose zu verteilen. Finanziert wurden die Pakete durch unseren Gewinn des Plakatwettbewerbs des Bamberger Stadtjugendrings und des Migrations- und Integrationsbeirats. Bestückt wurden die Carepakete mit jeweils drei FFP2-Masken, einem Desinfektionsmittel, einem Apfel, einer Fairtrade-Schokolade, zwei Wasserflaschen mit „hohem“ Pfand und frisch belegten Brötchen. Da vermutlich aufgrund des frischen Wetters und der Lockdown-Situation nur sehr wenige Menschen in der Innenstadt anzutreffen waren, haben wir unsere übrigen Pakete bei der Bamberger Obdachlosenhilfe abgegeben.