Seiteninhalt
22.04.2020

Anlieferstopp im Müllheizkraftwerk Bamberg

Die Verbrennungskapazität des Müllheizkraftwerkes in der Rheinstraße ist aktuell voll ausgelastet. Trotz störungsfreien Betriebs aller Ofenlinien sind die in diesem Frühjahr stark angestiegenen Müllmengen nicht zeitgerecht zu behandeln. Als Folge ist das Volumen des Müllbunkers fast restlos genutzt, die Zahl der offenen Abkippstellen nimmt ab.

Am Donnerstag und Freitag (23./24.04.2020) sind daher keine Anlieferungen im Müllheizkraftwerk möglich. Es werden nur Fahrzeuge der kommunalen Haus- und Sperrmüllabfuhr angenommen. Ab Montag erfolgt wieder regulärer Anlieferbetrieb. Es wird aber nochmals gebeten, vor allem private Anlieferungen soweit möglich zu verschieben, bis sich die Situation wieder nachhaltig entspannt hat. Entsprechende Hinweise finden sich auf der Internetseite des Müllheizkraftwerkes Bamberg auf www.mhkw.bamberg.de.