Seiteninhalt
01.10.2021

Thema Ganztagsbetreuung im Bürgerlabor

Bildungsbüro und Familienbeirat freuen sich auf Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern

Im September 2021 haben Bundestag und Bundesrat die Beschlussempfehlung zum Ganztagsförderungsgesetz angenommen. Damit steht auch Bamberg vor der Herausforderung, ab dem Schuljahr 2026/27, beginnend mit der ersten Jahrgangsstufe, jedem Kind eine ganztägige Betreuung zu ermöglichen. Für den Planungsprozess ist ab dem 01. Oktober 2021 das Bildungsbüro der Stadt Bamberg zuständig.

Zum Auftakt des Prozesses informiert das Bildungsbüro gemeinsam mit dem Familienbeirat im Bürgerlabor in der Hauptwachstraße 3 über Rahmenbedingungen und mögliche Formen ganztägiger Bildung und Betreuung sowie den aktuellen Stand in Bamberg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, ihre Wünsche und Bedarfe im persönlichen Gespräch zu äußern und können außerdem an einer Befragung teilnehmen.

Das Bürgerlabor ist geöffnet im Zeitraum vom 06.10. bis 08.10.2021 jeweils von 12.00 bis 17.00 Uhr. Am 06. Oktober um 15.00 Uhr werden auch Oberbürgermeister Andreas Starke und Bildungsreferent Dr. Matthias Pfeufer anwesend sein.

Der direkte Austausch im Bürgerlabor ist neben dem Online-Portal „Bamberg-gestalten“ eines der Beteiligungsformate, mit denen die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in den Planungsprozess zum Ausbau ganztägiger Bildung und Betreuung in Bamberg einbezogen werden.