Seiteninhalt
13.11.2019

Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Die Stadt Bamberg gedenkt in einer Feierstunde am Sonntag, 17. November, um 14:00 Uhr vor dem Ehrenmal im Friedhof an der Hallstadter Straße der Opfer der beiden Weltkriege, der Heimatvertreibung und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Hierzu sind alle Bürger der Stadt, besonders die Angehörigen der Gefallenen und Vermissten, herzlich eingeladen.

Den musikalischen Rahmen bilden die Stadtkapelle Bamberg und der Bamberger Oratorienchor. Die Ansprache hält Pater Dieter Putzer. Die Ehrenwache wird durch Reservisten der Reservistenkameradschaft Bamberg gestellt, die Kranzniederlegung wird durch die Bundespolizei unterstützt. Ein Ehrensalut wird von der Vorm. Privil. Schützengesellschaft 1306 Bamberg abgegeben.

An der Kranzniederlegung nehmen für die Stadt Bamberg Zweiter Bürgermeister Dr. Christian Lange und Dritter Bürgermeister Wolfgang Metzner teil.