Inhalt

Schutzgebiete in Bamberg

Naturschutzgebiete (44,9 ha = 0,8 % des Stadtgebietes)

  • Bruderwald - Wolfsruhe
    Datum: 28.01.2022

    Bruderwald - Wolfsruhe

    (Naturraum: Itz-Baunach Hügelland)
    Fläche: 34 haBildeinbindung
    seit 1986

  • Datum: 03.02.2021

    Muna-Gelände in Bamberg

    (Naturraum Vorland Nördliche Frankenalb)
    Fläche: 10,9 ha
    seit 2001

Landschaftsschutzgebiete (826,0 ha = 15,1 % des Stadtgebietes)

  • Datum: 03.02.2021

    Naturschutzgebiet Hauptsmoorwald

    Diese Schautafel bietet Informationen zu Flora und Fauna im ältesten und größten Schutzgebiet Bambergs.

    Hauptsmoorwald
    Fläche: 644 ha
    seit 1952

Das Icon zum Klick auf die Schautafel für das Naturschutzgebiet Hauptsmoorwald.
Das Icon zum Klick auf die Schautafel zum Naturschutzgebiet Altenburg-Rothof.
 
Das Icon zum Klick auf die Schautafel für das Naturschutzgebiet Röthelbachtal.

Geschützte Landschaftsbestandteile (21,8 ha = 0,4% des Stadtgebietes)


Das Icon zum Klick auf die Schautafel für den Geschützten Landschaftsbestandteil Michaelsberger Garten.
Das Icon zum Klick auf die Schautafel für den Geschützten Landschaftsbestandteil Tongruben bei Gaustadt.
Das Icon zum Klick auf die Schautafel für den Geschützten Landschaftsbestandteil Die Ebene bei Bug.

Bildergalerie Natur-/Landschaftsschutzgebiete

Naturdenkmäler

9 Großbäume (4 Eichen, 4 Linden, 1 Birnbaum)

Insgesamt nehmen die flächenhaften Schutzgebiete 16,3 % der Gesamtfläche der Stadt ein.

Auswertung: Dr. J. Gerdes Mai 2018