Seiteninhalt
31.10.2018

Frank Reppert neuer Ordnungsamtsleiter

43-Jähriger wechselt von der Stadt Schweinfurt zur Stadt Bamberg

Frank Reppert ist neuer Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Bamberg. Der 43-Jährige, der seit 2007 das Ordnungsamt der Stadt Schweinfurt geleitet hat, tritt zum 2. November die Stelle an. Er folgt Christine Feldbauer, die zum 1. Juli 2018 verantwortliche Geschäftsführerin des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bamberg-Forchheim wurde.

Während des Studiums für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst an der Bayerischen Beamtenfachhochschule in Hof trat der gebürtige Schallfelder vor 24 Jahren den Dienst bei der Stadt Schweinfurt an. Vor dem Wechsel zum Ordnungsamtsleiter war er unter anderem als Sachbearbeiter im Büro von Oberbürgermeisterin Gudrun Grieser auch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

„Ich finde die Stadt Bamberg schlichtweg sympathisch und freue mich, für diese Stadt arbeiten zu dürfen“, begründete der neue Ordnungsamtsleiter seinen Schritt. Reppert ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die Liste seiner Ehrenämter ist lang. Sie reicht vom aktiven Feuerwehrmann über Rechnungsprüfer im Sportverein bis zum Mitglied des Gemeinderates im unterfränkischen Lülsfeld. Zum Ausgleich von Familie und Beruf gibt’s Sport. Hier zählen Basketball, Laufen, Radfahren und Schwimmen zu seinen bevorzugten Betätigungen.