Seiteninhalt

Open Space - Bamberg bewegt uns alle!


Open Space abgesagt - Diskussion findet trotzdem statt

Liebe Teilnehmer/innen und liebe Interessierte,

wegen der aktuellen Corona-Situation muss auch der für den 27.03. geplante Open Space abgesagt werden. Wir wollen dennoch nicht auf Ihre Ideen verzichten und laden Sie schon jetzt ein, Ihre Ideen in unserem Online-Forum »Smart-City-Bamberg« einzubringen. Sie können dort Ideen und Vorschläge einstellen und die Beiträge von Anderen diskutieren und ergänzen. Es gibt auch die Möglichkeit, anderen Teilnehmern private oder öffentliche Nachrichten zu schreiben, Mitstreiter für eigene Projekte zu gewinnen und auch gemeinsame Dateien dort abzulegen, damit man gute Gedanken strukturiert entwickeln kann.

Zeit ist dafür bis kurz nach Ostern. Denn es bleibt dabei: Die besten Ideen aus diesem „Open Space“ werden in den Smart-City-Antrag der Stadt Bamberg einfließen, der bis 20.04. abgegeben werden muss und sie werden auch realisiert, wenn Bamberg als Leuchtturm für die Digitalisierung von lebenswerten Städten ausgewählt wird. Das hängt auch von IHREN Ideen ab.

Deshalb schon jetzt vielen Dank für Ihre Beteiligung – Informationen zum Zugang gibt es in wenigen Tagen an dieser Stelle!


Liebe Bambergerinnen und Bamberger,

Bamberg will Leuchtturm und Lernlabor für neue Konzepte des Zusammenlebens im Welterbe sein. Dafür brauchen wir die Beteiligung von Menschen wie Ihnen.

Warum brauchen wir genau Sie?

Die digitale Welt sollte immer die wirkliche Welt mitdenken. Wir wollen beide Welten in unserer Stadt zusammenbringen: Digitale und analoge Netzwerke und Projekte sollen die Lebensqualität erhalten und neue Formen der bürgerschaftlichen Gemeinsamkeit ermöglichen - in Bereichen wie Kultur, Medien, Gesundheit, Bildung, Wohnen und sozialer Zusammenhalt.
Die Stadt Bamberg sucht dafür die besten Ideen, um als bundesweite Modellstadt ausgewählt zu werden. Jeder und Jede kann mitmachen und eigene Ideen einbringen. Allein oder als Gruppe.

Wie funktioniert ein Open Space?

Ein Open Space ist ein bewährtes Großgruppenformat. Wir laden zu einem bestimmten Thema ein – und was dann passiert, hängt ganz von Ihren Anliegen, Ihrem Engagement und Ihren Ideen dazu ab. Sie können zu Beginn der Veranstaltung Ideen einbringen und gemeinsam mit anderen völlig autonom entwickeln. Oder sie schließen sich einer faszinierenden – vielleicht zunächst verrückt erscheinenden – Idee von jemand anderem an und helfen mit Ihrer Erfahrung bei der Realisierung. Dafür haben Sie Raum, Zeit, Material und Unterstützung von Leuten, die das gleiche Ziel verfolgen.
Am Ende tragen wir die Ergebnisse zusammen und die besten Vorschläge gehen in den Smart-City- Antrag der Stadt Bamberg an das Bundesinnenministerium ein. Weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie auf der Seite smart-cities-made-in.
Die Föderziele des Wettbewerbs können Sie in diesem Dokument nachlesen. Die zugrunde liegende – sehr umfassende – Smart City Charta finden Sie hier. Wenn Sie noch nicht wissen, was ein Open Space ist und wie er funktioniert, können Sie das im Dokument Was ist ein Open Space nachlesen.

Für die Veranstaltung selbst können Sie sich registrieren. Die Anmeldung ist kostenlos, aber verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme, die Plätze sind begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie. Und auf Ihre Ideen!

Ihr Dr. Stefan Goller, Wirtschaftsreferent der Stadt Bamberg