Seiteninhalt
11.10.2019

Spaziergang durch die Wunderburg

Fokus liegt auf seniorenspezifische Themen

Die Stadt Bamberg lädt am Samstag, den 12. Oktober 2019 um 14 Uhr zu einem Stadtviertelspaziergang durch die Wunderburg ein. Im Rahmen des Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts wollen die Seniorenbeauftragte der Stadt, Stefanie Hahn, und die Behindertenbeauftragte Nicole Orf zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern konkrete Barrieren und Hindernisse im Quartier ausfindig machen.

Besonders in den Fokus genommen werden daneben auch Themen wie die Verkehrssituation in der Wunderburg oder Treffpunkte für ältere Menschen. An welchen Stellen existieren Stolperkanten oder Barrieren? Wo treffen sich ältere Menschen im Viertel bzw. möchten sie sich gerne treffen? oder wie stellt sich die Verkehrssituation in der Wunderburg dar? All diese Fragen sollen gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern diskutiert werden. Die Erkenntnisse aus der Beteiligungsaktion sind Teil der Bestandsaufnahme, die im Rahmen des Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts als Maßnahme für die Wunderburg erarbeitet wurden.

Treffpunkt zum Stadtviertelspaziergang in der Wunderburg ist am Samstag 12.10.2019 um 14 Uhr am Quartiersbüro Ulanenpark. Natürlich ist jede Bürgerin und jeder Bürger dazu herzlich eingeladen.