Seiteninhalt
08.05.2020

"Wir sind wieder da!"

Die Städtische Musikschule kann ab 11. Mai wieder Einzelunterricht anbieten

Nachdem das Bayerische Kabinett bereits am Dienstag die Wiederöffnung der Musikschulen unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt hatte, hat nun auch die Stadt Bamberg entschieden, dass die Städtische Musikschule am Montag, 11. Mai wieder öffnen darf. In der ersten von drei Phasen wird in den Instrumental- und Vokalfächern unter Einhaltung eines umfangreichen Schutz- und Hygienekonzepts zunächst nur Einzelunterricht möglich sein. Die Nutzung von Räumen in derzeit acht allgemeinbildenden Schulen bedarf noch der Abstimmung mit dem Schulverwaltungsamt und den Schulleitungen.

Der Unterricht mit Gruppen ab drei Schülern sowie kleine Ensembles (bis 6 Personen) wird erst in Phase 2 möglich sein, die frühestens nach den Pfingstferien, also ab 15. Juni eingeleitet werden kann. Alle anderen Unterrichtsformen und Angebote wie Elementare Musikpraxis, Kooperationsangebote an Schulen sowie große Ensembles können dann in Phase 3 wieder stattfinden. Wann dies sein wird, ist derzeit noch offen.

Der für Samstag, 9. Mai, geplante Infotag wird nicht in gewohnter Form als Tag der offenen Tür stattfinden können. Unsere Lehrkräfte erstellen aber derzeit kleine Video-Clips, um allen Interessierten die an unserer Musikschule angebotenen Instrumental- und Vokalfächer sowie die Elementare Musikpraxis anschaulich und klangvoll zu erläutern. Die Video-Clips werden im Lauf der kommenden Woche auf die Homepage der Musikschule (www.musikschule.bamberg.de) gestellt und nach und nach ergänzt.

Anmeldungen für das Schuljahr 2020/21 nimmt die Musikschule gerne entgegen. Das Anmeldeformular sowie wichtige Informationen zu allen Unterrichtsangeboten gibt es ebenfalls auf der Homepage. Bei allgemeinen oder fachlichen Fragen ist die Musikschule telefonisch unter 0951 509960 oder per E-Mail musikschule@stadt.bamberg.de erreichbar.