Seiteninhalt

Dezentrales Unterrichtsangebot

Im Hauptgebäude in der St.-Getreu-Straße werden alle an der Musikschule angebotenen Grund-, Instrumental- und Vokalfächer unterrichtet. Hier proben auch die meisten Ensembles. Darüber hinaus wird an Kindergärten (Musikalische Früherziehung) und Schulen Musikschulunterricht wohnortnah angeboten:

Kindergärten (Elementare Musikpraxis)

  • An der Auferstehungskirche
  • AWO Kinderhaus am Hauptsmoorwald
  • AWO Kinderhaus am Stadion
  • AWO Kinderhaus am Sylvanersee/Gaustadt
  • Die Berglöwen
  • Kinderhaus Luise Scheppler
  • KinderVilla an der Universität
  • Maria Hilf
  • St. Anna (bis 07/2021)
  • St. Elisabeth
  • St. Gangolf
  • St. Gisela
  • St. Johannes
  • St. Josef/Gaustadt
  • St. MArtin (Krippe und Kiga)
  • St. Otto
  • St. Sebastian/Gaustadt
  • St. Stephan
  • St. Urban

Schulstandorte/Kooperationsangebote

  • Gangolfschule*
  • Graf-Stauffenberg-Schulen
  • Grundschule Gaustadt*
  • Kaulbergschule/Schulhaus Bug*
  • Kunigundenschule*
  • Luitpoldschule*
  • Martinschule*
  • Wunderburgschule*

*An diesen Grundschulen macht die Musikschule den Kindern spezielle musikalische Angebote, die meist direkt im Anschluss an den Schulunterricht vor Ort besucht werden können: 

Xylophon und Trommelton (Elementare Musikpraxis)

Bei diesem Angebot werden die musikalischen Fähigkeiten der Kinder erschlossen und gefördert. Singen, Bewegung und elementarem Instrumentalspiel auf Orff-Instrumenten wird gleichrangig Raum gegeben. Der Umgang mit Metrum, Rhythmus und Takt erschließt sich den Kindern dabei mühelos und selbstverständlich. Die Kinder lernen ganz nebenbei musikalische Grundbegriffe, die auch im Hinblick auf den späteren Instrumentalunterricht nützlich sind. Eigene Ideen der Kinder und deren Kreativität werden bewusst aufgegriffen, dabei steht die Freude am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund. Darüber hinaus beeinflusst elementares Musizieren die Gesamtentwicklung des Kindes positiv. Der Kurs findet in Gruppen ab 6 Kindern statt.

Inhalte: Singen, elementares Instrumentalspiel, Bewegung zur Musik, Musik hören, Grundkenntnisse der Musiklehre

Xylophon und Trommelton wird derzeit in folgenden Schulen angeboten: Kaulbergschule, Kunigundenschule, Martinschule, Wunderburgschule

Kosten: 22,70 €/Monat – Sozialermäßigung möglich

Chorklasse

Die Kinder lernen spielend leicht richtiges Singen. Der lustvolle Umgang mit der Stimme steht dabei im Vordergrund. Darüber hinaus fördert das Singen in der Gemeinschaft immer auch wichtige soziale Kompetenzen und trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei.

Inhalte der kreativen Singarbeit sind Atemspiele und Spiele zur Körperwahrnehmung, Artikulations- und Sprechübungen, Rhythmusspiele und Einführung in die relative Solmisation, Bewegung, Tanz und szenisches Spiel und Begleitung von Liedern mit dem Orff-Instrumentarium.

Die Chorklasse findet ab einer Teilnehmerzahl von 12 Kindern statt. Auftritte bei Schulveranstaltungen oder bei Konzerten der Musikschule sind vorgesehen.

Chorklassen singen derzeit in folgenden Schulen: Gangolfschule, Grundschule Gaustadt, Kunigundenschule, Luitpoldschule, Martinschule

Kosten: 12,00 €/Monat – Sozialermäßigung möglich

Grundkurs Blockflöte

Durch die aktive Beschäftigung mit Musik werden nachweislich Konzentrationsfähigkeit, Sozialverhalten, Motorik und Lernbereitschaft positiv beeinflusst und die kindliche Erlebnisfähigkeit gestärkt. Im Grundkurs Blockflöte erlernen die Kinder bläserische Grundlagen und erlangen durch das gemeinsame Musizieren und Singen rhythmische Sicherheit und innere Tonvorstellung. Der Kurs findet in Gruppen ab 6 Kindern statt.

Der Grundkurs Blockflöte findet derzeit in folgenden Schulen ab Klasse 2 statt: Grundschule Gaustadt, Luitpoldschule, Wunderburgschule

Kosten: 22,70 €/Monat – Sozialermäßigung möglich

Grundkurs Gitarre

Die Gitarre mit ihren vielen Möglichkeiten sich musikalisch auszudrücken ist wahrscheinlich das am meisten verbreitete Instrument unserer Zeit. Anhand bekannter Lieder werden einfache Melodien, sowie Akkordbegleitungen mit Ein- bis Dreifingerakkorden in der Gruppe erarbeitet. Die Kinder lernen so erste Schritte auf dem Instrument, rhythmische Grundlagen und erleben die eigene Stimme im harmonisch-rhythmischen Kontext.  Das gemeinsame Musizieren steht dabei wesentlich im Vordergrund.

Der Grundkurs Gitarre findet derzeit an folgenden Schulen ab Klasse 2 statt: Kaulbergschule, Schulhaus Bug

Kosten: 22,70 €/Monat – Sozialermäßigung möglich