Seiteninhalt
20.02.2020

Elisabethenstraße zwischen Sandstraße und Ottoplatz gesperrt

Wegen Tiefbauarbeiten ist die Elisabethenstraße zwischen der Einmündung der Oberen Sandstraße und Ottoplatz vom 26. bis 28. Februar für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Grund ist der Austausch eines Hydranten in der Straßenmitte. In Abstimmung mit Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei wurden die unbedingt notwendigen Bauarbeiten eigens in die verkehrsärmeren Faschingsferien verlegt. Die Anfahrt zum Domplatz erfolgt über die Schranne und die Karolinenstraße.

Die Busse der Linie 910 nehmen bereits ab Dienstag, 25. Februar, bis Freitag, 28. Februar, eine Umleitung. Auf der Hinfahrt fahren sie über Wildensorg und können die Haltestellen „Lange Straße“ bis „Jakobsberg“ nicht bedienen. Bei den Fahrten des ALT (Anruf-Linien-Taxi) und des E-Busses (9:29 Uhr, 10:59 Uhr, 14:29 Uhr und 15:59 Uhr ab ZOB) entfallen die Haltestellen „Lange Straße“ bis „Elisabethenstraße“.