Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Parkplatz Blockierte Parkplätze durch Anhänger und allgemeine Parksituation

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 28.06.2022

Pödeldorfer Straße, 96052

Seit mehreren Wochen blockiert ein Motorrad-Transportanhänger Parkplätze in der Pödeldorfer Str. gegenüber der AOK. Auch in der Weißenburgstraße (Höhe Bundespolizei) stehen öfters Wohnwägen oder Wohnmobile und campen dort. Durch die neuen Wohnungen im Langarde-Gelände und den dadurch entstehenden Bauarbeiten sind viele Parkplätze gesperrt. Die Parksituation war schon vor ein paar Jahren sehr katastrophal und es hat sich nichts geändert. Die Besucher der AOK oder auch die Hotelgäste des B&B-Hotels parken benötigte Parkplätze zu, obwohl es genügend Parkplätze bei der AOK und dem B&B-Hotel gäbe. Die Bewohner an der Kreuzung Weißenburgstr./Hartmannstr. bzw. Pödeldorfer Str. haben so mächtige Probleme einen Parkplatz zu finden und müssen oftmals unnötiger Weise mehrere hundert Meter weit von der Wohnung entfernt parken. Eine Lösung für dieses Problem könnte eine (große) Zone für Bewohnerparkplätze sein.

Kategorie: Parkplatz

Bearbeitung

28.06.2022 15:38
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Wir können Ihr Anliegen nachvollziehen und stimmen Ihnen zu, dass die Parkplatzsituation in vielen Gebieten Bambergs sehr angespannt ist. Natürlich fühlt man sich als Bürger:in, die außerhalb eines Lizenzgebietes wohnt, benachteiligt. Bewohnerparken ist jedoch generell nur dort zulässig, wo aufgrund mangelnder privater Stellflächen und aufgrund eines erheblichen Parkdrucks die Bewohner:innen regelmäßig keine Möglichkeit haben, in ortsüblich fußläufig zumutbarer Entfernung von ihrer Wohnung einen Stellplatz für ihr Kraftfahrzeug zu finden. Im dortigen Bereich der Pödeldorfer Straße gibt es jedoch genügend öffentliche Stellplätze, die von Anwohner:innen genutzt werden können. Die Ausweisung eines Lizenzgebietes bedarf zudem immer einer positiven Entscheidung des Stadtrats und eine vorangegangene fachliche Prüfung und Bewertung verschiedener Stellen. Aus Sicht der Verwaltung bedauern wir die Umstände und werden die Situation vor Ort künftig genau beobachten. Wir können Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt lediglich empfehlen, die öffentlichen Stellplätze in Ihrem Umkreis zu nutzen, oder einen privaten Stellplatz anzumieten.
28.06.2022 15:35
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Wir können Ihr Anliegen nachvollziehen und stimmen Ihnen zu, dass die Parkplatzsituation in vielen Gebieten Bambergs sehr angespannt ist. Natürlich fühlt man sich als Bürger:in, die außerhalb eines Lizenzgebietes wohnt, benachteiligt. Bewohnerparken ist jedoch generell nur dort zulässig, wo aufgrund mangelnder privater Stellflächen und aufgrund eines erheblichen Parkdrucks die Bewohner:innen regelmäßig keine Möglichkeit haben, in ortsüblich fußläufig zumutbarer Entfernung von ihrer Wohnung einen Stellplatz für ihr Kraftfahrzeug zu finden. Im dortigen Bereich der Pödeldorfer Straße gibt es jedoch genügend öffentliche Stellplätze, die von Anwohner:innen genutzt werden können. Die Ausweisung eines Lizenzgebietes bedarf zudem immer einer positiven Entscheidung des Stadtrats und eine vorangegangene fachliche Prüfung und Bewertung verschiedener Stellen. Aus Sicht der Verwaltung bedauern wir die Umstände und werden die Situation vor Ort künftig genau beobachten. Wir können Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt lediglich empfehlen, die öffentlichen Stellplätze in Ihrem Umkreis zu nutzen, oder einen privaten Stellplatz anzumieten.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...