"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Verkehr Fahren auf dem Gehweg & überhöhte Geschwindigkeit

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 04.08.2021

Dr.-Martinet-Straße 22 a, 96049 Wildensorg

Sehr geehrte Damen und Herren, Die Dr.-Martinet-Str. hat sich zu einer stark befahrenen Durchgangsstraße entwickelt, nicht zuletzt aufgrund des Megalith-Geländes. Das Verkehrsaufkommen ist ganztags extrem hoch. Die Fahrbahn ist verengt, da einseitig geparkt wird. Normalerweise müsste der Verkehr aus Richtung Hauptstraße kommend warten, bis der aus Richtung Seewiesenstraße kommende Verkehr durchgefahren ist. Verstärkt kommt es jedoch dazu, dass die Fahrzeuge aus Richtung Seewiesenstraße auf den Fußweg ausweichen - teilweise werden solche Manöver von Fahrzeugen aus Richtung Hauptstraße erzwungen, weil sie einfach nicht anhalten. Auf dem Fußweg wird mit voller Geschwindigkeit weitergefahren. Eigentlich handelt es sich um eine Zone 30, doch der Verkehr rauscht zu jeder Tageszeit deutlich zu schnell durch, trotz dass es sich um einen Schulweg handelt und ein Kindergarten mit -Krippe und Hort direkt anliegt. Verkehrsüberwachung erfolgt sehr selten und aufgrund von Blitzerwarnungen in den Medien meist auch sinnlos. Die Anlieger (vornehmlich Familien mit Kindern) erbitten eine langfristige Lösung, allermindestens eine digitale Geschwindigkeitstafel in beide Richtungen und eine Überwachung der Unsitte, den Fußweg zu befahren. Vielen Dank.

Kategorie: Verkehr

Bearbeitung

04.08.2021 17:01
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre Mitteilung.
Für die Kontrolle des fließenden Verkehrs ist grundsätzlich die Polizei zuständig, an die wir Ihre Nachricht auch weitergeleitet haben.
Des weiteren haben wir die, für das Aufstellen der digitalen Geschwindigkeitsanzeigen zuständige Fachdienststelle gebeten, die Dr.-Martinet-Straße mit einzuplanen.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...