Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Radverkehr Fahren unmöglich - Radler unerwünscht

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 28.06.2022

Dominikanerstraße 3, 96049 Bamberg

In der Dominikanerstraße am Schlenkerla ist es kaum möglich fahrend durchzukommen. Nein, es ist keine Tradition auf der Straße sein Bier zu trinken. Traditionell ist es der Schwemm ein Bier zu trinken. Die Sandstraße war früher ein Durchgangsstraße. Warum darf hier öffentliche Fläche als Freischankfläche genutzt werden? Nächste Eng stelle Dominikanerstr.: Casa Italia. Wieder keine Rücksicht, besonders seitens der Kellner. Dann Untere Brücke, enger als je zuvor. Jetzt stehen auch noch Menschen um die Tische herum. Wo soll das hinführen? Fahrrad freie Altstadt? Als Anwohner sehe ich mich allmählich gezwungen auf das Auto umzusteigen. Die Stadt Bamberg sollte zur "Fahrrad Stadt" stehen und endlich etwas für die Fahrrad fahrenden unternehmen.

Kategorie: Radverkehr

Bearbeitung

28.06.2022 15:41
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Dominikanerstraße und die Untere Brücke sind als verkehrsberuhigte Bereiche ausgewiesen. Bedeutet, für alle am Verkehr teilnehmenden gilt die Schrittgeschwindigkeit.
Anmerkung: Die Schrittgeschwindigkeit wird glücklicherweise nicht von der Polizei kontrolliert, so dass rücksichtsvolles und angepasstes Radfahren toleriert wird. Mittelalterliche Gassen sind weder geeignete Autostraßen noch Radschnellwege, hier muss das Miteinander geübt werden.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...