Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Radverkehr Oberflächenzustand Fußweg/Radweg

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 20.04.2022

Äußere Galgenfuhr, 96050

Der Fuß und Radweg wurde kürzlich vom Unkraut und sonstigen Bewuchs befreit. Dankeschön hierfür. Leider täuscht der jetzige Zustand eine größere Breite des Weges vor als es eigentlich ist. Da der Randbereich starke Unebenheiten aufweist. Auch wären eine "Radfahr Piktograme" auf dem Weg gut, da die Fußgänger nicht mit Fahrradfahren rechnen.

Kategorie: Radverkehr

Bearbeitung

20.04.2022 09:43
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Ihren Vorschlag haben wir an die zuständige Fachdienststelle weitergeleitet. Diese teilten mit, dass dieser Weg als gemeinsamer Geh-Radweg beschildert ist. Zusätzliche Piktogramme sind nicht notwendig und werden auch nicht aufgebracht .
Grundsätzlich hat sich der stärkere Verkehrsteilnehmer (hier Radfahrer) gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern (hier Fußgänger) vorausschauend und vorsichtig zu verhalten.


01.04.2022 12:11
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Ihren Vorschlag haben wir an die zuständige Fachdienststelle weitergeleitet. Sie wird nun Ihren Vorschlag prüfen, ob dieser umsetzbar ist.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...