"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Spielplätze Rutschgefahr Flussüberquerung Erba

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 19.08.2022

An der Weberei, 96047 Bamberg

Sehr geehrte Damen und Herren, heute beobachtete ich eine Dame die versuchte an der markierten Stelle den Fluss im Erbapark zu überqueren und dabei ins Wasser stürzte. Sie verletzte sich zum Glück nicht, allerdings ereilte mich beim Versuch ihr zu helfen beinahe das gleiche Schicksal, da einer der Trittsteine sehr abschüssig, klein und glitschig von Algenbewuchs ist (siehe Foto). Ich sehe hier eine wirklich große Gefahr für spielende Kinder und andere Flussüberquerer durch Stürze und bitte deshalb um Ersatz oder Reinigung des Steins. Vielen Dank!

Kategorie: Spielplätze

Bearbeitung

19.08.2022 10:02
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre Meldung. Die Abteilung Grünanlagen und Friedhöfe der Bamberger Service Betriebe teilte mit, dass die die Steine langsam glitschig werden können, wenn die Trittsteine je nach Wasserpegel etwas mehr oder weniger überspült werden und es besteht die Gefahr, dass Ungeübte ausrutschen. Das passiert, wenn der Durchfluss am Fischpass durch Stecken oder von abgelegten Steinen in den Bereichen behindert wird.
Die Abteilung Grünanlagen und Friedhöfe der Bamberger Service Betriebe werden sich zeitnah vor Ort umsehen und ggf. den Durchfluss wieder möglich machen.


Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...