"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Radverkehr Schutzstreifen für Radfahrer und Einführung von Straßenmarkierungen

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 27.08.2021

Ludwigstraße, 96052 Bamberg

Für den gesamten Bereich auf der Ludwigstraße und bis in die Luitpoldstraße (zw. Zollnerstr. und Pfisterbrücke) fehlt es an Schutzstreifen für den Radverkehr. Die Breite der Fahrbahn sollte dies in allen Bereich zulassen. Oft ergeben sich dort Konflikte zwischen Rad- und Kraftverkehr aufgrund der unübersichtlichen Verkehrseinteilung. Ein Teil des Problems sind die Straßenmarkierung im Bereich Ludwigstraße (zw. Zollner- und Luitpoldstr.). Diese führen v.A. bei auswärtigen Rad- und Autofahrern zu Verwirrung, da sie sehr "sparsam" ausgeführt sind. Hier entstehen nicht nur Konflikte zwischen Rad- und Kraftverkehr, auch PKW-Fahrer untereinander kommen sich in die Quere. Dieses Problem könnte zügig und sehr kostengünstig mit neuen Straßenmarkierungen gelöst werden! Zusätzlich erhöht sich die Verkehrssicherheit durch die für alle verständlich eingeteilte Verkehrsfläche. Zusätzlich sorgt eine verengte Fahrbahn für PKW für erhöhte Aufmerksamkeit beim Fahren.

Kategorie: Radverkehr

Bearbeitung

27.08.2021 11:45
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben Ihren Vorschlag weitergeleitet und um eine Prüfung gebeten.
Das Radverkehrsnetz soll für alle Verkehrsteilnehmer komfortabel und sicher sein. Deshalb soll der Bestand auch schrittweise unter Berücksichtigung aller Formen der Radverkehrsführung verbessert werden. Die Priorität liegt im Ausbau der Cityrouten und von verkehrssicheren Schulwegen.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...