"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Verkehr Verkehrsspiegel beim Abbiegen in die Eichendorffstr.

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 24.11.2022

Dr.-Hans-Neubauer-Straße 2, 96050

Biegt man von der Dr.-Hans-Neubauer-Str. nach rechts in die Eichendorffstr. ein, so versperren die dort an der rechten Fahrbahnseite parkenden Autos die Sicht auf entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Verkehr. Da das Teilstück der Eichendorffstr. bis zum Eichendorffplatz nur einseitig befahren werden kann (die Straße ist zu schmal für 2 Autos nebeneinander), kommt es sehr häufig zu gefährlichen Situationen: Entgegenkommende Autos werden erst gesehen, wenn man bereits abgebogen ist. Häufig ist dann ein hartes Bremsen von beiden Autos notwendig, um einen Zusammstoß zu verhindern. Hier würde ein Verkehrsspiegel sehr hilfreich sein, um entgegenkommenden Verkehr bereits vor dem Abbiegen wahrzunehmen.

Kategorie: Verkehr

Bearbeitung

24.11.2022 10:22
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die zuständigen Fachdienststellen wurden um Prüfung gebeten, ob hier eine Verkehrsspiegel angebracht werden kann. Bei einer Ortsbesichtigung wurde festgestellt, dass die Fahrzeuge sich an die angebrachten Parkmarkierung halten.
Parallel wurden verschiedene Ämter und Behörden, zu der von Ihnen geschilderten Situation angehört.

Nach Prüfung Ihres Anliegens, unter anderem durch Polizei und Verkehrsbehörde, kann der Montage nicht nachgekommen werden.
Es wird dort keine zwingende Notwendigkeit erkannt einen Verkehrsspiegel anzubringen (30er Zone).
Ein derartiger Spiegel wirkt nur in Ausnahmefällen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei. Oftmals erfolgt dann nämlich anstelle des vorsichtigen Hineintastens in die Straße nur ein flüchtiger Blick in den Verkehrsspiegel, der leider aufgrund optischer Gesetze nur einen geringen Teil der Straße oder Gehweg (auch nur eine Fahrtrichtung) widerspiegelt.
In der Winterzeit sind diese Einrichtungen regelmäßig angelaufen und damit ohne praktischen Wert.
Es handelt sich dort um eine normale Einmündungssituation, wie sie im gesamten Stadtgebiet regelmäßig vorkommt. Die Verkehrssicherheit wird, durch ein langsames hereintasten auf die Eichendorfstraße, mehr gewährleistet werden als durch einen Verkehrsspiegel.
Ähnliche Situationen existieren mehrfach im Stadtgebiet. Herausfahrende Verkehrsteilnehmer haben sich entsprechend in die Straße zu tasten, wenn man Gefahr läuft jemanden zu gefährden muss man sich sogar einweisen lassen (StVO §10)

Es tut uns leid keine für sie positivere Lösung anbieten zu können und bedanken uns im Voraus für ihr Verständnis.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...