Seiteninhalt
21.01.2020

Kommunalwahl am 15. März: Frist für Einreichung von Wahlvorschlägen endet

Zusätzliche Öffnungszeiten des Wahlamtes zur Eintragung in Unterstützerlisten am Samstag, 1. Februar

Am Donnerstag, 23. Januar, 18:00 Uhr endet die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Oberbürgermeisters und des Stadtrates am 15. März 2020. Das Wahlamt im Rathaus am ZOB, Promenadestraße 2a, Zi. 1.13 (1. Stock) hat dafür täglich von 8 - 18 Uhr geöffnet.

Für Wahlvorschläge von neuen Wahlvorschlagsträgern müssen sich zusätzlich mindestens 340 Wahlberechtigte in Unterstützungslisten eintragen, damit diese Wahlvorschläge durch den Gemeindewahlausschuss zugelassen werden können. Die seit 17. Dezember laufende Frist zur Eintragung in Unterstützungslisten endet am Montag, 3. Februar, 12:00 Uhr. Die Unterstützungslisten liegen ebenfalls beim Wahlamt aus. Öffnungszeiten sind Mo.-Do. von 8-18 Uhr und Fr. von 8-14 Uhr. Zusätzlich hat das Wahlamt zu diesem Zweck auch am Samstag, 1. Februar, von 10 - 13 Uhr geöffnet.