Seiteninhalt
23.01.2020

Stadtteilgespräch Bamberg Mitte

Rundgang mit dem Oberbürgermeister am 30. Januar

Rathaus am ZOB, Müllverschmutzung an Bäumen, Parksituation in der Langen Straße, Sanierung Rathaus Schloss Geyerswörth und eine öffentliche Toiletten-Anlage in der Mußstraße, das sind einige der Themen des Stadtteilgesprächs Bamberg Mitte am Donnerstag, 30. Januar. Oberbürgermeister Andreas Starke lädt dazu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein.

Treffpunkt ist um 16 Uhr am Haupteingang des Rathauses Maxplatz. Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister ist das Rathaus am ZOB das erste Ziel. Hier und an jeder weiteren Station stehen die zuständigen Mitarbeitenden der Stadtverwaltung für Fragen zur Verfügung. Auf dem weiteren Weg wird die wachsende Zahl von Zigarettenkippen an Bäumen und in Grünanlagen diskutiert. Um Parksituation, Verkehrsführung und ÖPNV geht es in der Langen Straße. Vor Ort berichtet Finanzreferent Bertram Felix über die anstehende Sanierung von Rathaus Schloss Geyerswörth, eines der stadtbildprägenden Gebäude Bambergs. Das Stadtteilgespräch endet in der Mußstraße. Dort werden die Pläne zur Errichtung einer öffentlichen Toilettenanlage vorgestellt.