Seiteninhalt
13.03.2019

Die Welterbestadt im Schulunterricht

Lernmaterialien über die Website des Zentrums Welterbe Bamberg abrufbar

Die Vermittlung des Welterbes an nachfolgende Generationen zählt zu den Hauptaufgaben einer jeden Welterbestätte. Deshalb entwickelte das Zentrum Welterbe Bamberg die Materialsammlung „bamberg.elementar“ als Bildungsangebot für den Schulunterricht. Sie steht ab sofort zum kostenlosen Download auf der Website des Zentrums Welterbe (www.welterbe.bamberg.de) bereit.

Die Materialsammlung „bamberg.elementar“ ist ein Angebot, das Bamberger Welterbe in den Unterricht an Realschulen und Gymnasien zu integrieren. Sie besteht aus 12 Modulen, anhand derer sich Schülerinnen und Schüler auf spielerische und interaktive Weise allgemeines Welterbe-Wissen aneignen und sich mit den Besonderheiten des Welterbes „Altstadt von Bamberg“ vertraut machen können.

Jede Unterrichtseinheit setzt dabei einen anderen Themenschwerpunkt – angefangen bei den Aufnahmekriterien der UNESCO-Welterbeliste, über die Herausforderungen der Denkmalpflege oder des Welterbe-Tourismus bis hin zu aktuellen Entwicklungen wie dem neuen Welterbe-Besucherzentrum oder dem innerstädtischen Erwerbsgartenbau in Bamberg. Die Methoden haben drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (leicht, mittel, anspruchsvoll) und können abhängig vom Interesse und Wissensstand der Klasse beliebig kombiniert werden. Die Module enthalten eine ausführliche Beschreibung mit Informationen zu Thema und Durchführung der Unterrichtsstunde sowie Kopiervorlagen.

Die PDF-Version von „bamberg.elementar“ kann unter www.welterbe.bamberg.de/lernort abgerufen werden.