Seiteninhalt
30.07.2020

Frischkur für das EG

Bamberger Mädchengymnasium erhält neuen Anstrich

Das kommunale Eichendorff-Gymnasium (EG) wurde kurz vor Beginn der Sommerferien mit einem Baugerüst versehen. Erfreulicher Grund: Die Fassade der Schule einschließlich der Sporthalle erhält in den Sommerferien im Auftrag des Zweckverbands Gymnasien Stadt und Landkreis Bamberg einen neuen Anstrich. Das Gebäude des Mädchengymnasiums stammt aus dem Baujahr 1965.

Nach einer letzten Farbbemusterung in dieser Woche beginnen die Anstricharbeiten im August und sollen bis zum Schuljahresbeginn abgeschlossen sein. Im Zuge der Frischkur wird auch der Schulhofbereich grundgereinigt und das Fassadengemälde begutachtet und anschließend restauriert. Der Zweckverband Gymnasien stellt für die Fassadensanierung und die begleitenden Maßnahmen rund 250.000 Euro bereit.

Für das kommende Jahr sind als nächster Schritt Brandschutzmaßnahmen vorgesehen.