Seiteninhalt
01.04.2019

Kartenvorverkauf für 21. Seniorenkonzert startet

Ab dem 5. April sind Karten erhältlich

Das 21. Seniorenkonzert steht vor der Tür: Am Mittwoch, den 15. Mai um 14:30 Uhr heißt es wieder „Bühne frei“ für Künstlerinnen und Künstler jeden Alters. Die Gäste dürfen sich schon jetzt auf ein ebenso kurzweiliges wie hochklassiges Programm in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg freuen. Und wer nicht nur zuhören, sondern auch mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen, denn es werden noch jung gebliebene Sängerinnen und Sänger gesucht.

Der Vorverkauf startet am 05. April, erstmalig sind die Karten zum nicht nur im Seniorenbüro der Stadt Bamberg, Geyerswörthstraße 3 zu erwerben (Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr), sondern auch über den BVD Kartenservice in der Langen Straße 39/41 (Mo - Fr 09:00 - 18:00 Uhr, Sa 09:00 - 13:00 Uhr). Der Eintritt kostet 5 Euro.
Wer einen Rollstuhlplatz benötigt, kann diesen Bedarf direkt in der Konzert- und Kongresshalle anmelden - Tel: 0951 9647200.

Für das kommende Konzert soll auch wieder einen Chor ins Leben gerufen werden. Alle sangesfreudigen Menschen, mit oder ohne Erfahrung sind herzlich eingeladen, mitzusingen. Denn: Musik kennt keine Altersgrenze! Die Proben des Seniorenchores finden statt am 02., 09. und 30. April sowie am 07. und 14. Mai, jeweils von 10:00-11:30 Uhr in der Musikschule, Raum 1.01. (jeweils ein Dienstag). Geprobt werden bekannte Lieder und Chorsätze, zum Teil in Absprache mit dem Chor.
Interessierte Sängerinnen und Sänger melden sich bitte in der Musikschule, Tel. 0951 509960. Es entstehen keine Kosten.

Die Chorproben können ganz leicht mit dem Stadtbus erreicht werden: Einfach mit der Linie 910 bis zur Haltestelle Klinikum Michelsberg fahren und dann den oberen beschilderten Eingang der Musikschule benutzen. Dieser ist barrierefrei. Wer lieber mit dem Auto kommt, dem steht der Vorplatz der Musikschule zum Parken zur Verfügung. Weitere Auskünfte erteilt gerne die Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg Stefanie Hahn unter: Tel. 0951 87-1527.