Inhalt
Datum: 15.12.2021

Neues Testzentrum in der Tourist-Information

Mitten in der Altstadt hat ein neues Corona-Testzentrum eröffnet.

Seit Montag, 13. Dezember, wird in der Tourist-Information in der Geyerswörthstraße 5 getestet. Das Testzentrum wird von den Heldschen Apotheken betrieben und ersetzt die Teststation in der Brücken-Apotheke, die den kontinuierlich anhaltenden Ansturm nicht mehr bewältigen konnte. Durch die größeren Räumlichkeiten ist es jetzt möglich, sowohl mit Voranmeldung über die Homepage der Heldschen Apotheken, und dadurch mit sehr geringer Wartezeit, als auch spontan das Angebot wahrzunehmen und sich testen zu lassen.

Die Öffnungszeiten sind Mo.-Sa. von 08.00-19.00 Uhr und So. von 09.00-19.00 Uhr. An Heiligabend, 24.12., ist die Teststation von 8-12 Uhr geöffnet, an den beiden Weihnachtsfeiertagen von 9-15 Uhr und an Neujahr von 13-18 Uhr.

Anlässlich der Eröffnung freuten sich Ulrike Siebenhaar, städtische Referentin für Kultur, Welterbe und Tourismus sowie Betreiber Hartmut Held über den neuen Standort. „Nicht nur unsere Gäste kommen hier schnell und unkompliziert zu ihrem erforderlichen Test, auch für Bürgerinnen und Bürger ist dieser Standort ideal, um das Kulturleben der Stadt und die Museen unter 2Gplus trotzdem wieder genießen zu können“, so Ulrike Siebenhaar. „Und gleich nebenan in der Tourist Information gibt es noch allerlei Geschenkideen für Weihnachten“, betont Kai Sievers, Leiter der Tourist Information. Für Hartmut Held und sein Team bietet der Standort „optimale Bedingungen, daher ersetzt dieses Testzentrum ab sofort das Testzentrum an der Brückenapotheke.“

Vorerst läuft die Online-Terminvereinbarung weiter über die Adresse der Brücken-Apotheke über https://www.heldsche-apotheken.de/corona-testcenter/