Inhalt
Datum: 25.01.2022

Rinderschlachtung am Schlachthof Bamberg eingestellt

Am Schlachthof Bamberg sind alle Rinderschlachtungen zunächst bis 31.01.2022 eingestellt worden.

Zum Hintergrund erklärt die Schlachthof Bamberg GmbH:

Alle Mitarbeiter in der Produktion der Schlachthof Bamberg GmbH werden täglich auf das Corona-Virus getestet. Sämtliche Hygienestandards werden eingehalten und laufend überwacht. Darüber hinaus wurden zwei Impfaktionen für die Mitarbeiter angeboten und durchgeführt. Dennoch sind aktuell leider 30 Personen positiv getestet. Aus diesem Grund musste die Rinderschlachtung zunächst bis 31.01.2022 eingestellt werden. Die Schweineschlachtung kann aufrechterhalten werden. Über die aktuelle Entwicklung wird weiter berichtet.