Seiteninhalt

Klimaschutzprojekte der Stadt Bamberg

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Sanierung der Bühnenbeleuchtung in den beiden Sälen (Joseph-Keilberth-Saal und Hegel-Saal) der Bamberger Konzerthalle

Gefördert durch Mittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Titel: KSI: Sanierung der Bühnenbeleuchtung in den beiden Sälen (Joseph-Keilberth-Saal und Hegel-Saal) der Bamberger Konzerthalle

Laufzeit: 01.08.2015 bis 31.12.2016

Förderkennzeichen: 03K01818

Ziel und Inhalt des Projektes „Sanierung der Beleuchtung in den Sälen der Konzerthalle Bamberg“ ist die anspruchsvolle Beleuchtung der Konzertsäle inkl. Bühne mit LED Technik zu realisieren. Mit der Umsetzung dieser Maßnahme sollen die Wartungs- und Strombetriebskosten erheblich reduziert werden. Die LED Scheinwerfer der Bühnenbeleuchtung kombinieren hochleistungsfähige weiße LEDs mit sorgfältig ausgewählten farbigen LEDs zur Erzeugung von einstellbarem Weißlicht, das keine spektralen Lücken aufweist. Mittels vorhandener DMX-Steuerung kann sowohl die Farbtemperatur von 2700 – 6500 Kelvin, als auch die Intensität (Lichtleistung) einfach eingestellt werden. Bühnen und Showeffekte sind somit während der Veranstaltung wesentlich verbessert aus der Ferne regelbar.

Sanierung der Beleuchtung im ETA Hoffmann Theater

Gefördert durch Mittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Titel: KSI: Sanierung der Beleuchtung im ETA Hoffmann Theater Bamberg

Laufzeit: 01.09.2015 bis 31.12.2016

Förderkennzeichen: 03K01819

Ziel und Inhalt des Projektes „Sanierung der Beleuchtung im ETA Hoffmann Theater Bamberg“ ist die anspruchsvolle Beleuchtung der Theaterbühne mit LED Technik zu realisieren. Mit der Umsetzung dieser Maßnahme sollen die Wartungs- und Strombetriebskosten erheblich reduziert werden. Die LED Scheinwerfer der Bühnenbeleuchtung kombinieren hochleistungsfähige weiße LEDs mit sorgfältig ausgewählten farbigen LEDs zur Erzeugung von einstellbarem Weißlicht, das keine spektralen Lücken aufweist. Mittels vorhandener DMX-Steuerung kann sowohl die Farbtemperatur von 2700 – 6500 Kelvin, als auch die Intensität (Lichtleistung) einfach eingestellt werden. Bühnen und Showeffekte sind somit während der Veranstaltung wesentlich verbessert aus der Ferne regelbar.

Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur im Bereich der Nordtangente in Bamberg-Bauabschnitt Ost Teil 2016

Gefördert durch Mittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Die Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur im Bereich der Nordtangente in Bamberg-Bauabschnitt Ost Teil 2016 (Margaretendamm) wird gefördert durch Mittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus dem Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“.

Titel: KSI: Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur im Bereich der Nordtangente in Bamberg-Bauabschnitt Ost Teil 2016 (Margaretendamm)

Laufzeit: 01.10.2015 bis 31.12.2016

Förderkennzeichen: 03K02043

Ziel und Inhalt des Projektes „Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur im Bereich der Nordtangente-Bauabschnitt OST“ ist die Beseitigung bestehender struktureller Missstände bei den Radverkehrsanlagen. Es werden beidseitige, leistungsfähige, verkehrssichere, richtliniengerechte Radverkehrsanlagen mit begreifbarer Verkehrsführung angelegt.

Verbesserung der Radinfrastruktur im Bereich der Nordtangente - Bauabschnitt Ost Teil 2017 (Siechenkreuzung)

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.03.2017 bis 28.03.2019

Förderkennzeichen: 03K04243

Ziel und Inhalt des Projektes ist bestehende strukturelle Missstände bei den Radverkehrsanlagen zu beseitigen. Hierzu werden beidseitige, leistungsfähige, richtliniengerechte Radverkehrsanlagen mit begreifbaren Verkehrsführungen angelegt.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Heidelsteigschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04257

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der oberen und unteren Turnhallen des E.T.A.-Hoffmann-Gymnasiums in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04259 und 03K04258

Ziel und Inhalt der Projekte ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle des Eichendorff Gymnasiums in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04260

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle des Dientzenhofer Gymnasiums in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04261

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle Georgendamm in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04262

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle des Sportzentrums Gaustadt und der Turnhalle der Schule Wildensorg in Bamberg

Das Projekt wird gefördert durch die Nationale Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01.2017 bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04263

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Grundschule Gaustadt in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04264

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Hugo-von-Trimbergschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04265

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Schule Bug in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04266

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Wunderburgschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04267

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Graf-Stauffenberg Wirtschafts- und Realschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04269

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Gangolfschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04270

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Luitpoldschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01 bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04271

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Rupprechtschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04272

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Erlöserschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04273

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Hainschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04274

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Turnhalle der Kunigundenschule in Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04275

Ziel und Inhalt des Projektes ist es die vorhandenen Beleuchtungsanlagen (Deckeneinbau bzw. Aufbauleuchten) zu demontieren und LED-Sportstätten-Leuchten zu installieren. Zusätzlich wird eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung eingebaut.

Sanierung der Außenbeleuchtung des Parkplatzes der Graf-Stauffenberg Wirtschafts- und Realschule und die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in der Sammelstraße Regensburger Ring

Das Projekte werden gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2017

Förderkennzeichen: 03K04277

Mit dem Projekt „Umrüsten der Straßenbeleuchtung auf LED-Technologie“ wird die Sammelstraße Regensburger Ring mit LED-Technologie beleuchtet. Die Lebensdauer der LED-Leuchten beträgt ca. 25 Jahre.

Ziel und Inhalt des Projektes „Sanierung der Parkplatzbeleuchtung der Graf-Stauffenberg Wirtschafts- und Realschule“ ist die vorhandene Parkplatzbeleuchtung zu demontieren und LED-Straßenleuchten zu installieren.

Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtungstechnik bei der Sanierung von Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet Bamberg - 2016/2017

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.09.2016 – 31.08.2017

Förderkennzeichen: 03K04278

Ziel und Inhalt des Projektes ist den Austausch von 230 V Glühlampen gegen hocheffiziente LED-Baugruppen bei 25 Lichtsignalanlagen vorzunehmen.

Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtungstechnik bei der Sanierung von Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet Bamberg - 2018

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.04.2018 – 31.03.2019

Förderkennzeichen: 03K08114

Ziel und Inhalt des Projektes ist der Austausch von Glühlampen gegen hocheffiziente LED-Baugruppen an sechs Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet Bamberg vorzunehmen.

LED-Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Bamberg 2018

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.03.2018 – 28.02.2019

Förderkennzeichen: 03K08340

Ziel und Inhalt des Projektes ist die Umrüstung auf LED-Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet Bamberg. Anwohnerstraßen sollen mit LED-Technologie beleuchtet werden.

Sanierung der Innenbeleuchtung der Fachoberschule und der Berufsoberschule Bamberg, Ohmstraße 7, 96050 Bamberg

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Laufzeit: 01.03.2018 – 28.02.2019

Förderkennzeichen: 03K08428

Ziel und Inhalt des Projektes ist die vorhandenen Beleuchtungsanlagen durch LED-Beleuchtungsanlagen zu ersetzen sowie Tageslicht- bzw. Präsenzsteuerung einzubauen.

Sanierung der Innenbeleuchtung des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums der Stadt Bamberg

Laufzeit: 01.10.2013 bis 30.09.2015

Die Sanierung der Innenbeleuchtung wurde gefördert durch Mittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Förderkennzeichen: 03KS5895

Ausführende Stelle: Immobilienmanagement der Stadt Bamberg

Ziel und Inhalt des Projektes ist es, die Aufbaubeleuchtung der Klassen- und Fachklassenräume im Kaiser-Heinrich-Gymnasium durch moderne energieeffiziente LED-Einlegeleuchten zu ersetzen. Die Maßnahme erfolgt in Abstimmung mit der Schulleitung während des Schulbetriebes. Lärmintensive Arbeiten werden während der Schulferien und schularmen Zeiten durchgeführt. Im gleichen Zuge wird auch die vorhandene Gipskartondecke durch eine Resterdecke (OWA) ersetzt.

Errichtung von LED-Straßenbeleuchtungsanlagen in vier Straßen- bzw. Wegabschitten

Für das Vorhaben „KSI: Errichtung von LED-Straßenbeleuchtungsanlagen in vier Straßen- bzw. Wegabschitten davon eine mit Telemanagement steuerbar“ erhält die Stadt Bamberg eine 40%-tige Förderung vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). (Förderkennzeichen: 03KS1903) Die Zuwendung ist zweckgebunden. Der Bescheid gilt für den Zeitraum vom 1. Juli 2011 bis 21. Dezember 2011.

 

Das Projekt ist auf Initiative der Stadt in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Bamberg Energiedienstleistung GmbH zustande gekommen. Die Stadtwerke hat das Konzept zur „Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technologie“ erstellt sowie die Planung, Beratung, Zusammenstellung der Förderanträge und die Begleitung des Genehmigungsverfahrens durchgeführt. Sie hat das Ausschreibungsverfahren für die Stadt vorbereitet und wird die Umsetzung fachlich begleiten.

Projektziele:

Das Projekt "Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technologie" verfolgt folgendes Ziel:

In vier Straßenabschnitten der Stadt Bamberg (Rhein-Main-Donau Damm, Ludwigstraße, Adenauerufer und Weegmannufer) sollen insgesamt 127 LED Leuchten eingesetzt werden. Dabei kommen drei unterschiedliche Leuchten-Typen zum Einsatz, weil die auszuleuchtenden Straßen- und Wegekategorien unterschiedlichen Anforderungen haben.

Die LED-Leuchten am Rhein-Main-Donau Damm werden darüber hinaus mit einer Telemanagementanlage einzeln gesteuert. Das Telemanagement bedeutet den Einstieg in die ferngesteuerte Überwachung, Steuerung, Regelung, Messung und Kontrolle von Straßenbeleuchtungssystemen in Bamberg. Mit dessen Hilfe kann jeder einzelne Lichtpunkt zu jeder Tageszeit an- und ausgeschaltet bzw. gedimmt werden. Man hat dadurch die Möglichkeit, die Straße den Verkehrsverhältnisse entsprechend optimal und bedarfsgerecht zu beleuchten. Die Software des Telemanagementsystems wird bei den Stadtwerken installiert.

Langfristiges Ziel ist die stufenweise Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Bamberg mit hocheffizienten LED-Leuchten. Voraussetzung dafür ist jedoch ein wirtschaftlicher Betrieb der Anlagen hinsichtlich Wartung und Ausfallsraten. Bei diesem Projekt sollen Erfahrungen mit dieser Technologie im technischen Betrieb (Wartung, Ausfallraten, etc.) insbesondere hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit gesammelt werden. Die Erkenntnisse aus diesem Projekt dienen der Entscheidungsfindung bei zukünftigen Projekten.

Da die geplante Telemanagement-Technologie am Rhein-Main-Donau-Damm zu einer der ersten in Bayern zählt, erhält das Projekt eine besondere Bedeutung. Denn es fungiert als Pilotprojekt für andere Städte, Gemeinden und Kommunen in Bayern, die ebenfalls in die neue strom- und CO2-sparende Beleuchtungstechnik investieren wollen.

Ergebniserwartungen:

Nach Umsetzung der geplanten Beleuchtungsumrüstung auf LED-Technologie rechnet die Stadt Bamberg mit Stromkosteneinsparungen von ca. 10.217 €/a. Insgesamt wird der Stromverbrauch um 56.763 kWh pro Jahr gesenkt. Das entspricht 73,9 Prozent des derzeitigen Verbrauchs der betroffenen Anlagen. Umgerechnet wird eine Schadstoff-Reduktion von 33,49 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr erwartet.

Weitere Informationen:

http://www.klimaschutz.de
http://www.bmu-klimschutzinitiative.de
http.//www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen
http://www.kommunaler-klimaschutz.de/

Ansprechpartner zum Projekt:

Matthias Windfelder
Stadtwerke Bamberg Energiedienstleistung GmbH
Abteilung Netze - Energiedienstleistungen
Margaretendamm 28
96052 Bamberg
www.stadtwerke-bamberg.de

Telefon: 0951 77-6400
Telefax: 0951 77 6090
E-Mail: matthias.windfelder@stadtwerke-bamberg.de