Inhalt

Online-Seminar: Photovoltaik auf Wohngebäuden - Fokus Mieterstrom

In Zusammenarbeit mit C.A.R.M.E.N. e.V. (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e. V) bietet die Klima- und Energieagentur Bamberg am Mittwoch, 22. Juni 2022, ab 17.30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema „PV auf Wohngebäuden – Fokus Mieterstrom“ an.

Strom vom eigenen Dach wird immer beliebter. Mit einer Photovoltaik-Anlage lässt sich nicht nur ein positiver Beitrag für den Klimaschutz leisten, auch unter wirtschaftlicher Betrachtung sind sie eine lohnende Investition. Häufig profitieren davon allerdings nur Eigenheimbesitzer. Über ein Mietstrommodell können jedoch auch Mieter direkt an der Energiewende beteiligt werden. Obwohl das Mieterstromgesetz eine günstige Direktversorgung vor Ort ermöglicht, stehen Interessierte bei der Umsetzung häufig vor vielen Fragen und Herausforderungen.

Das kostenfreie Webseminar „PV auf Wohngebäuden – Fokus Mieterstrom“ am Mittwoch, 22. Juni 2022, greift diese Fragen auf. Die Veranstaltung beleuchtet dabei sowohl die technischen als auch die rechtlichen Rahmenbedingungen eines Mieterstrommodells. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche Vor- und Nachteile sich für Hausbesitzer und Mieter bei einer Stromversorgung vom eigenen Dach ergeben. Insbesondere die Herausforderungen bei der Umsetzung werden dabei genauer beleuchtet.

Der Online-Vortrag richtet sich insbesondere an Vermieter von Wohngebäuden, an Wohnungseigentümergemeinschaften, an Mieter von Wohnungen sowie an alle fachlich und inhaltlich Interessierten. Teilnehmer können über den Chat Fragen an die Referierenden stellen.

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über folgende Homepage:

https://www.klimaallianz-bamberg.de/veranstaltungen/informationsveranstaltungen/