Seiteninhalt
04.02.2019

Sutte - Leitungs-, Kanal- und Straßenbau: Bauarbeiten werden fortgesetzt

Abbruch der Treppenanlage und Verlegung von Gas- und Wasserleitungen ab 4. Februar

Die Bauarbeiten zum Leitungs-, Kanal- und Straßenbau im Bereich Sutte/Maternstraße werden planmäßig am kommenden Montag (04.02.2019) fortgesetzt. Nach Einrichten der Baustelle und Abbruch der Treppenanlage werden zunächst bis etwa Mitte März Gas- und Wasserleitungen im Abschnitt zwischen Sutte und Maternstraße verlegt.

Voraussichtlich ab Mitte Februar muss baubedingt die Maternstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Dies ist zum einen erforderlich, um den Rückschnitt der Bepflanzung an der nördlichen Stützmauer in der Maternstraße ausführen zu können. Nur so ist ein Beweissicherungsverfahren zum Zustand der Mauer und notwendige vermessungstechnische Aufnahmen durchführbar.

Mit Fortsetzung der Arbeiten findet ab nächster Woche wieder Baustellenverkehr in der Sutte statt. Damit können während der Arbeitszeiten der Baufirma durch die Anwohner keine Fahrzeuge mehr in der Sutte abgestellt werden. Ersatzstellplätze für Bewohner mit Parkausweis T befinden sich im Bereich Am Knöcklein, Altenburgerstraße, Dorotheenstraße und Panzerleite.