Seiteninhalt
10.04.2019

Wilhelmstraße Richtung Marienbrücke gesperrt

Wegen Arbeiten zur Kabelverlegung ist vom 15. bis 20. April die teilweise Sperrung der Wilhelmstraße zwischen Heinrichsdamm und Augustenstraße erforderlich. Die Fahrbeziehung Richtung Wilhelmsplatz bleibt erhalten, die Fahrbeziehung Wilhelmsplatz Richtung Marienplatz ist in dieser Zeit gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Augustenstraße, Rhein-Main-Donau-Damm, Münchner Ring und Kunigundendamm.

Von der Umleitung sind auch die Stadtbusse der Linien 905, 920, 921 und 922 betroffen. Die Haltestelle „Wilhelmsplatz“ kann im oben genannten Zeitraum stadtauswärts nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, am ZOB oder an den Haltestellen „Marienplatz“ (Linien 920, 921, 922) bzw. „Marienbrücke“ (Linie 905) zuzusteigen.