Seiteninhalt

Fahrradstraßen

Eckbertstraße

Seit November 2019 ist die Eckbertstraße als Fahrradstraße ausgewiesen. Die Eckbertstraße ist das erste Teilstück einer zukünftigen Fahrradachse als neue Ost-West-Verbindung im Bamberger Osten. Von der Brennerstraße (Bahnhof) über die Spiegelfelder zur Neuerbstraße / Heinrich-Weber-Platz und weiter über die Eckbertstraße zur Weißenburgstraße ist eine attraktive Fahrradachse bis zur Lagarde und langfristig eine Fortführung über den Kennedy Boulevard bis zum Hauptsmoorwald geplant.


Fahrradquartier Bamberg-Mitte

Es ist nach der „Mayerschen Gärtnerei“, eröffnet am 15. Juni 2018, das 2. Fahrradquartier in der Stadt Bamberg und wurde Mitte August 2019 eingeweiht. Umgrenzt wird das betroffene Fahrradquartier von Ludwigstraße, Memmelsdorfer Straße, Siechenstraße, Untere und Obere Königstraße sowie Luitpoldstraße. Betroffen ist die bisher bereits bestehende Radwegachse Klosterstraße – Heiliggrabstraße – Spitalstraße – Mittelstraße – Letzengasse. Im Zuge der Neuregelung wurde die Klosterstraße zwischen Spiegelgraben und Ludwigstraße ebenfalls zur Fahrradstraße, hier ist der Kfz-Verkehr nur in Einbahnrichtung stadtauswärts zugelassen. Heiliggrab- und Mittelstraße als Querverbindungen zwischen Luitpold- und Memmelsdorfer Straße wurden ebenfalls in ganzer Länge als Fahrradstraßen gewidmet.