Seiteninhalt
25.10.2019

Glasfaser-Baustelle in der Zollnerstraße

Wegen des laufenden Glasfaserausbaus kommt es in der Zollnerstraße im Bereich zwischen Brennerstraße und Neuerbstraße ab Montag, 28. Oktober, bis voraussichtlich 22. November, zu einer Fahrbahneinengung auf der stadtauswärts führenden Fahrspur. Dabei ist der Geh- und Radwegbereich bis Hausnummer 36 einschließlich der Stellplätze gesperrt. Fußgänger werden an der Kreuzung Zollnerstraße / Brennerstraße sowie auf Höhe Zollnerstraße 38 auf die Gegenseite übergeleitet. Alle Wohnhäuser und Gewerbebetriebe sind während der Bauzeit aber grundsätzlich erreichbar.

Der Abschnitt bleibt für alle Verkehrsteilnehmer passierbar, der Radverkehr stadtauswärts fließt auf der Straße mit.

Die Busse der Linie 901, 931 und 935 halten ab Dienstag stadtauswärts an einer Ersatzhaltestelle „Grafensteinstraße“ wenige Meter hinter dem Ende der Baustelle.