Seiteninhalt
04.10.2018

Gleise in der Brennerstraße kommen weg

Sanierungsarbeiten zwischen Georgenstraße und der Zufahrt zu den Märkten an der Pödeldorfer Straße

Ab Montag, 15. Oktober, saniert der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt (EBB) die Brennerstraße zwischen Georgenstraße und Zufahrt zu den Märkten an der Ecke Pödeldorfer Straße. Die Baumaßnahme umfasst den Ausbau der Gleise im Kreuzungsbereich zur Georgenstraße und die Erneuerung der Fahrbahn. Im Vorfeld erfolgen bereits ab kommendem Montag (8. Oktober) Ausbesserungen im Bereich der Straßenentwässerungsrinne und – soweit erforderlich – Anpassungen der Bordsteine. Die Arbeiten sollen bis Mitte November abgeschlossen sein.

Während der Bauzeit ab 15. Oktober ist die Brennerstraße in diesem Bereich für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Kfz- und Radverkehr wird über Georgenstraße – Katharinenstraße umgeleitet. Die Gehwege bleiben begehbar bzw. der Fußverkehr wird, falls erforderlich, wechselweise auf einer Straßenseite geführt. Die Garagenhofzufahrt zu den Anwesen im Baufeld ist stets gewährleistet, wobei in Ausnahmen mit kurzen Wartezeiten gerechnet werden muss. Lediglich während der Asphaltierung der Brennerstraße muss die Zufahrt für einen Tag gesperrt werden.