Seiteninhalt

Stadtheimatpflege

Die Stadtheimatpflege unterstützt die Stadt Bamberg in allen bedeutsamen Anagelegenheiten der Heimatpflege, insbesondere beim Vollzug des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes und bei den Fragen des Planungs- und Bauwesens. Der Aufgabenkatalog beginnt bei der Sorge um denkmalgeschützte Bauten und Bodendenkmäler und beinhaltet auch die Pflege von Brauchtum, Trachten, Volkslied, Volksmusik, Volkstanz und Mundart, die Zusammenarbeit mit kirchlichen Stellen, Schulen aller Art, mit wissenschaftlichen Sammlungen, Archiven, Museen, mit Fachkräften des Naturschutzes, mit dem Bezirksheimatpfleger, dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege, dem Landesamt für Denkmalpflege und den Denkmalschutzbehörden. Zu den Aufgaben gehören auch schriftliche Stellungnahmen zur Denkmalpflege für Ämter und Beiträge für Medien sowie öffentliche Vorträge – sei es vor dem Stadtrat, in Bürgerversammlungen oder bei öffentlichen Veranstaltungen und Führungen.

Bei der Stadt Bamberg sind als Stadtheimatpflegerin/Stadtheimatpfleger tätig:

Frau Stephanie Eißing
Kontakt: eissing.stephanie@web.de

Herr Prof. Andreas Dornheim
Kontakt: andreas.dornheim@uni-bamberg.de