Seiteninhalt
08.10.2021

Ab 11. Oktober Änderungen bei den Testangeboten

Das Testzentrum am Sendelbach bietet dann keine kostenfreien Tests mehr an. Kostenlose Tests gibt es nur noch für bestimmte Personengruppen.

Das kostenlose Testangebot (Antigenschnelltests) im Testzentrum Bamberg am Sendelbach endet zum 10.10.2021. Ab dem 11.10.2021 werden Schnelltests dort ausschließlich nur noch für bestimmte Personengruppen angeboten:

  • Beschäftigte und Besucher von Pflegeeinrichtungen
  • Personen unter 18 Jahren und
  • Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Ein Nachweis (bspw. Ausweis, Attest oder Bestätigung der Pflegeeinrichtung) ist erforderlich. Eine Testung für andere Personengruppen auf eigene Kosten ist im Testzentrum an der Galgenfuhr ab dem 11.10.2021 ist nicht mehr möglich.

Für PCR-Test gilt: Die Teststation der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg in Scheßlitz sowie das Testzentrum der Stadt Bamberg am Sendelbach dürfen keine PCR-Tests mehr auf eigenem Wunsch anbieten.

Ab dem 11.10.2021 werden dort nur noch PCR-Tests auf Anordnung des Gesundheitsamtes durchgeführt. Dies betrifft beispielsweise enge Kontaktperson, bei einem Warnhinweis der Corona-Warn-App oder PCR-Bestätigungstestungen nach einem positiven Antigenschnelltest. Diese angeordneten Tests sind für alle Betroffenen weiterhin kostenlos.

PCR-Tests für Personen ohne „Corona-Symptome“ bieten manche Apotheken und Hausärzte an. Diese PCR-Tests sind in jedem Fall kostenpflichtig.

Infos: https://corona-schnelltest-bamberg.de/