Seiteninhalt
13.06.2018

Anmelderekord beim STADTRADELN

Deutlich mehr Teams sowie Radlerinnen und Radler

Die bundesweite STADTRADEL-Kampagne, verzeichnet in der Fahrradstadt Bamberg und im Landkreis Bamberg erneut einen Teilnehmerrekord. In 113 Teams treten der-zeit 1373 Radlerinnen und Radler kräftig in die Pedale und setzen so ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz und mehr gesunde Mobilität. Radler und Teams können sich während des kompletten Kampagnenzeitraums bis zum 24. Juni 2018 anmelden. Geradelte Kilometer können sogar bis zum 2. Juli nachgetragen werden.

In der Stadt Bamberg sind mittlerweile insgesamt 70 Teams beim STADTRADELN ange-meldet. 2017 waren es noch 61. Auch bei den Schulen gibt es mit der Anmeldung von 20 Klassen und einem Lehrerteam eine neue Bestmarke gegenüber 2017 mit 16 Schulklassen und drei Lehrerteams. Insgesamt sind in diesem Jahr 919 Radlerinnen und Radler bei der Stadt Bamberg registriert, im Vorjahr waren es noch 760. Zur Halbzeit der Kampagnenzeit haben 621 aktive Radlerinnen und Radler 53.026 Fahrradkilometer eingetragen. Im letzten Jahr schafften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt 145.653 Fahrrad-Kilometer.

Im Landkreis Bamberg sind mittlerweile insgesamt 43 Teams beim STADTRADELN am Start. 2017 waren es noch 26. Insgesamt sind in diesem Jahr 454 Radlerinnen und Radler bei der Stadt Bamberg registriert, im Vorjahr waren es noch 401. Zur Halbzeit der Kampagnenzeit haben 327 aktive Radlerinnen und Radler 44.827 Fahrradkilometer eingetragen. Im letzten Jahr schafften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt 102.631 Fahrrad-Kilometer.

Dank gilt den vielen regionalen Sponsoren, durch die wieder attraktive Preise unter allen teilnehmenden Radlerinnen und Radler verlost werden können. Für die aktive Teilnahme an der Aktion Stadtradeln werden die Landkreiskommunen zudem erneut mit einer Baumpflanzaktion im Herbst belohnt.