Seiteninhalt
11.07.2019

Bürgerbeteiligung in Erlangen

Vortrag von Monika Nickles am 17. 7. 2019 im Bürgerlabor

In Bamberg soll eine neue Kultur der Bürgerbeteiligung etabliert werden. Da kann es nie schaden, über den Tellerrand zu blicken und zu erfahren, wie andere Kommunen damit umgehen. Erlangen hat bereits viele Erfahrungen sammeln können. Davon erzählt Monika Nickles vom Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt der Stadt Erlangen am Mittwoch, 17. Juli, 17 Uhr, im Bürgerlabor, Hauptwachstraße 3. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Nickles wird die Anfänge der Bürgerbeteiligung in Erlangen und deren Entwicklung bis heute skizzieren. Eingehen wird sie dabei auf die Herausforderungen, die der Prozess für die Verwaltung mit sich brachte. Weitere Themen sind das Etablieren von Stadtteilbeiräten, das intensive Ringen um Spielregeln für die Bürgerbeteiligung, die E-Partizipation und das spezielle Beteiligungskonzept für Kinder und Jugendliche.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, mit der Referentin und dem Team des Amtes für Bürgerbeteiligung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Bamberg zu diskutieren. Anregungen für eine blühende Beteiligungskultur in Bamberg werden gerne entgegengenommen.