Seiteninhalt
24.06.2020

Das UNESCO-Welterbe aus der Vogelperspektive

Bundesweites Projekt „DailyDrone“ heute mit Bamberg

Einen besonderen Blick auf die deutschen Welterbestätten über den UNESCO-Welterbetag hinaus erlaubt das Projekt „DailyDrone“. Deutschlands internationaler Sender „Deutsche Welle“ hat in enger Kooperation mit dem Auswärtigen Amt Drohnenaufnahmen sämtlicher 46 UNESCO-Natur- und Kulturerbestätten in Deutschland gedreht.

Drohnenpilot André Götzmann, der Bamberg hierfür bereits im Mai beflogen hat, war sichtlich beindruckt von der Pracht der Altstadt: „Wahnsinn, das hört ja gar nicht mehr auf! Wenn ich gewusst hätte, wie weitläufig das Bamberger Welterbe ist, hätte ich noch mehr Zeit eingeplant.“ Das Ergebnis des Drohnenflugs über die Bamberger Altstadt ist seit heute, 24. Juni, auf www.dw.com/de/dailydrone/t-19502935 und in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #DailyDrone zu sehen.