Seiteninhalt
03.07.2020

Frischer Wind für die Gründerszene in Bamberg

Harald Hubert ist neuer Startup Coach

Im IGZ Bamberg in der Kronacher Straße 41 gibt es verschiedene professionelle und zudem kostenfreie Coaching-Angebote zur Unternehmensgründung. Gründer können sich direkt dorthin wenden und ihre vielen Fragen klären.

Das Coaching-Angebot von BayStartUp bietet Gründern Navigation und Netzwerk für sämtliche Phasen des Weges. Der neue zuständige Startup Coach und Ökosystem Developer ist seit April Harald Hubert. Hubert hat hier studiert und war danach fast zehn Jahre im Management des Basketballclubs Brose Bamberg tätig. Auch Startup Erfahrung sammelte er vor Ort, als er über vier Jahre bei Favendo unter anderem im Projektmanagement arbeitete und „ja quasi ab der Seedphase dabei“ war. „Von daher würde ich sagen, kann ich durchaus meine 2 Cent mit einbringen“, bringt Hubert es auf den Punkt.

Doch wie sieht der neue Startup Coach die Bamberger Gründerszene? „Sehr positiv, wobei ich das Gefühl habe, dass die Euphorie, die noch vor fünf Jahren herrschte, ein wenig abgeflaut ist.“ Dem will er nun mit frischen Wind entgegenwirken und der Szene einen Schubs geben: „Ich erwarte und hoffe, dass durch die neuen Möglichkeiten der EXIST5-Förderung für die Uni, die (Re-)aktivierung des Bamberg Startup e.V. und nicht zuletzt durch die Aktivitäten vom Digitalen Gründerzentrum LAGARDE1 frischer Wind und damit wieder mehr Fahrt in die Geschichte kommt. Ich will hier tatkräftig mit unterstützen und meinen Teil dazu beitragen, dass der Standort Bamberg ein wichtiger Punkt auf der Startup-Landkarte wird.“ Die Workshops von BayStartUP finden aktuell noch online statt, aber es wird „schon intensiv in Richtung ‚hybride Veranstaltungen‘ geplant.“

Neben dem Coaching-Angebot von BayStartUP veranstaltet das IGZ selbst außerdem immer am ersten Dienstag im Monat den Beratertag für Existenzgründer. In Zusammenarbeit mit der IHK für Oberfranken Bayreuth, der HWK, den Aktivsenioren, Rechtsanwälten, Steuerberatern, Notaren, Patentanwälten und vielen anderen Experten bietet man den Interessierten die Gelegenheit, über spezifische Fragen mit Experten zu sprechen. Die 45-minütigen Beratungseinheiten sind dabei komplett kostenlos und jeder ist herzlich willkommen.

Anmelden kann man sich unter der Rufnummer 0951 9649-101 bis spätestens 12 Uhr einen Tag vor der Veranstaltung.