Seiteninhalt
25.11.2021

Smart City weiterhin im Bürgerlabor

Fragen zur Smart City Bamberg werden weiterhin immer dienstags am Bürgerlabor beantwortet

Das Bürgerlabor in der Hauptwachstraße 3 ist weiterhin jeden Dienstag von 15-17 Uhr mit zwei Teammitgliedern des Programms Smart City Bamberg besetzt. Auf Grund der aktuellen Situation beantworten diese spontane Fragen von Bürgerinnen und Bürger im Freien vor dem Bürgerlabor. Infotafeln und Flyer bieten vertiefte Informationen zu bisher geplanten Projekten.

Unter Beachtung der jeweils geltenden Hygienevorgaben (aktuell „2G“) ist es vor Ort auch möglich, mit technischer Unterstützung durch die Teammitglieder Ideen in die Ideenplattform einzutragen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch während der aktuellen Situation die Möglichkeit anbieten können sicher und analog über Smart City zu informieren, denn es sollen sich natürlich so viele Bambergerinnen und Bamberger wie möglich mit ihren Ideen einbringen“, so der Digitalisierungsreferent Dr. Stefan Goller.

Falls also noch Fragen auftauchen, wie: Was ist Smart City Bamberg? Wie kann ich meine Idee einbringen und welche Projekte sind bereits angedacht? Dann einfach dienstags vorbeischauen und sich informieren, „denn gemeinsam machen wir Bamberg smart!“, so das Projektteam.

Natürlich können gibt es auch jederzeit über die Homepage www.smartcity.bamberg.de Neuigkeiten und Infos rund um die Smart City.