Seiteninhalt
22.11.2021

Stadtgestaltungsbeirat berät über Bauvorhaben

Achtung: Aufgrund des Corona-Infektionsgeschehen und der geltenden Kontaktregeln ist eine öffentliche Veranstaltung nicht möglich! Interessierte können die Online-Beratung über eine E-Mail-Anmeldung an stadtgestaltungsbeirat@stadt.bamberg.de verfolgen. Im Anschluss wird der entsprechende Einwahl-Link zur Webkonferenz für das gewünschte Zeitfenster mitgeteilt (als Browser wird MS Edge empfohlen).

Fachgremium tagt am 22. November per Videokonferenz

Zwei Wiedervorlagen und vier neue Bauvorhaben werden am kommenden Montag (22.11.2021) im Stadtgestaltungsbeirat (SGB) beraten. Da das Corona-Infektionsgeschehen und die geltenden Kontaktregeln eine öffentliche Präsenzveranstaltung nicht zulassen, findet der fachliche Austausch der Expertenrunde als digitales Beteiligungsverfahren statt. Auf der Tagesordnung der Videokonferenz stehen neben der Vorstellung neuer und der Verabschiedung ausscheidender Beiratsmitglieder, ein Wohnbebauungsprojekt in Gaustadt, der Neubau von pädagogischen und medizinischen Einrichtungen sowie einer Energiezentrale:

  1. 11:30 bis 12:05 Uhr: Vorstellung des vorgeschlagenen Fachkollegen als Nachfolger ab 01.01.2022 und Verabschiedung der Beiratsmitglieder
  2. 12:10 bis 12:45 Uhr: Errichtung von 3 Mehrfamilienhäusern und 5 Reihenhäusern am Sylvanerweg, Bamberg – OT Gaustadt
  3. 12:50 bis 13:25 Uhr: Erweiterung der Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe, Lichtenhaidestr. 15a, Bamberg
  4. 13:30 bis 14:05 Uhr: Neubau Lagarde 2 – Errichtung eines Demenz-Hauses, eines medizinischen Ergänzungszentrums und einer Parkpalette (Medical Valley Center Bamberg)
  5. 14:10 bis 14:45 Uhr: Neubau eines Pflegeheims in Bamberg, Stadtteil Gereuth an der Kornstraße
  6. 14:50 bis 15:25 Uhr: Neubau einer Energiezentrale in Bamberg im Bereich der Südflur

Interessierten Bürgerinnen und Bürgern können über eine E-Mail-Anmeldung die Online-Beratung live verfolgen. Für den Zugang entsperechend der genannten Zeitfenster ist die Teilnahmebekundung per Mail an stadtgestaltungsbeirat@stadt.bamberg.de erforderlich. Im Anschluss erhalten die Teilnehmenden den entsprechenden Einwahl-Link zur BigBlueButton-Konferenz (als Browser wird MS Edge empfohlen).

Hinweis: Die zugehörigen Planunterlagen mit den Beratungsprotokollen des Stadtgestaltungsbeirates werden im Nachgang auf der städtischen Internetseite des Stadtgestaltungsbeirates www.stadt.bamberg.de/stadtgestaltungsbeirat veröffentlicht. Zudem wird die Öffentlichkeit, soweit im weiteren Verlauf eigene Bebauungsplanverfahren erforderlich sind, über die Möglichkeit zur Einsichtnahme und Äußerung zu den entsprechenden Verfahrensschritten im Rathausjournal informiert.

INFO:

Der Stadtgestaltungsbeirat ist ein Gremium, das sich aus sechs unabhängigen Fachleuten zusammensetzt und der Stadt in wichtigen städtebaulichen und architektonischen Fragestellungen zur Seite steht. Die Beurteilung des SGB hat empfehlenden Charakter und dient der Fachverwaltung und dem Stadtrat als Entscheidungshilfe.