Seiteninhalt

Bamberg ist Weltkulturerbe. Bamberg ist Kultur pur.

Bamberg hat eine lebendige, vielfältige Kunst- und Kulturszene. Sie profitiert sowohl von kulturellen Traditionen und kreativen Freiräumen, als auch von den Möglichkeiten der städtischen Kunst- und Kulturförderung. Vielfalt im kulturellen Angebot ist profilbildend für das urbane Leben. Musikliebhaber begeistern sich für die Konzerte der weltberühmten Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie, die ebenso zahlreichen wie vielfältigen Festivals oder genießen das Flair an verschiedensten Veranstaltungsorten der Domstadt. Theaterfans kommen im vielfach preisgekrönten ETA Hoffmann Theater auf ihre Kosten.

Bamberg ist seit 1993 Weltkulturerbe der UNESCO. In Bamberg hinterlässt die kulturelle Geschichte an jeder Ecke ihre Spuren. Bereits seit 1998 ist Bamberg zudem Sitz des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia.

Nachrichten

Foto aus »Der Riss durch die Welt« (Foto: Martin Kaufhold)
Vorbehaltlich einer behördlichen Genehmigung plant das ETA Hoffmann Theater die Wiederaufnahme des Spielbetriebs für den 19. Mai. Dann wird Roland Schimmelpfennigs ... mehr
Welterbe-Besucherzentrum
Beschränkung auf maximal acht Besuchende gleichzeitig Die Pandemie ist noch nicht vorüber, doch es gibt Anlass zu vorsichtigem Optimismus. Die Bayerische Staatsregierung hat ... mehr
PAPIER: Blick in die Ausstellung (Foto: M. Jensen)
Historisches Museum, Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer, Sammlung Ludwig und Dokumentationszentrum Mikwe öffnen Ob nun „Tüte um Tüte“, die kulturhistorisch und umweltpolitisch so wichtige Schau ... mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >

Themen